So hilft die Autovervollständigung bei der Suche den Benutzern

Es kommt vor, dass Benutzer zwar eine ungefähre Vorstellung davon haben, was sie suchen, aber in der Suchleiste keine konkreten Details nennen können. 

Vielleicht haben sie eines der Wörter nicht richtig geschrieben oder sind sich nicht sicher, was genau sie in die Suche eingeben müssen, um das Gesuchte zu finden. 

In einer solchen Situation hilft die Autovervollständigung Benutzern und Unternehmen.

Benutzer verlassen sich bei der Nutzung von Suchmaschinen ständig auf Autovervollständigung und Prognosefunktionen. Die großen Dienste haben intelligente und zuverlässige Autovervollständigungssysteme entwickelt, die die Suche des Konsumenten vorhersagen, um die erfolgreichste Zeichenfolge für die Suchanfrage zu liefern.

Ohne eine Funktion wie die Autovervollständigung, die den Benutzer zum gesuchten Inhalt führt, wird der Benutzer wahrscheinlich ein frustrierendes Erlebnis auf Ihrer Seite haben. Dies wird von 88 % der Benutzer als Grund genannt, warum sie nicht auf Ihre Website zurückkehren würden. 

Für uns bei Yext steht es an erster Stelle, alles über Suchmaschinen zu wissen, da eine optimierte Suchfunktion der Schlüssel zur Kundenzufriedenheit ist.

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Autovervollständigung und wie sie Ihrem Unternehmen und Ihren Benutzern hilft. 

Was ist die Autovervollständigung und wie funktioniert sie?

Einfach ausgedrückt ist die Autovervollständigung ein Suchmaschinenprotokoll, das anhand früherer Suchanfragen und verfügbarer Inhalte vorhersagt, was der Benutzer eingibt, und die erfolgreichste Zeichenfolge vorschlägt, um das Gewünschte zu finden. Von der Stichwortrecherche bis zur Stärkung Ihres Rufs können diese Vorschläge Ihre digitale Marketing- und SEO-Strategie erheblich verbessern.

Kunden wissen möglicherweise nicht, wie sie ihre Suchanfragen optimieren können, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Genau an dieser Stelle kommt die Autovervollständigung ins Spiel. Diese großartige Funktion spart den Benutzern Zeit bei der Suche, indem sie automatische Vorschläge unter Verwendung von Relevanzfaktoren macht. So zeigt Google beispielsweise weniger beliebte Suchanfragen oft vor denen mit größerer Beliebtheit an, wenn es diese für relevanter hält. 

Nachdem die Suchmaschine erfasst und analysiert hat, was die Benutzer suchen, kann sie ermitteln, was der Benutzer zu finden hofft, und diesen zu der Frage führen, die die besten Ergebnisse liefern wird. Als Grundlage für die Vorschläge verwendet die Suchmaschine reale Suchanfragen, die auf E-Commerce-Websites durchgeführt werden, und ermittelt Trends. Die Ergebnisse der Autovervollständigung können Ihnen auch Stichwortvorschläge auf der Grundlage Ihrer früheren Suchanfragen anzeigen. 

Die Autovervollständigung oder auch prognostische Suche bietet dem Benutzer eine Liste von Optionen unterhalb der Suchleiste, aus denen dieser eine Auswahl treffen kann. Viele der heutigen Social-Media-Plattformen bieten die Möglichkeit, Suchvorschläge zu erstellen und zu kuratieren, indem Type-Ahead-Listen im Suchfeld verwendet werden.

Wie hilft die Autovervollständigung den Benutzern?

Die Autovervollständigung hat viele Vorteile für die Benutzer, von der Verkürzung ihrer für die Suche benötigten Zeit bis zur Optimierung ihrer Suchergebnisse. In den benutzerfreundlichen Optionen können Sie die Anzahl der Eingabezeichen ändern, auf denen die Vorschläge der Autovervollständigungsfunktion basieren sollen. 

Darüber hinaus ist sie auch von unschätzbarem Wert für die Website-Suche und steigert in diesem Einsatzbereich die Conversion Rates vieler Unternehmen. 

Von der Optimierung des Benutzererlebnisses durch die Erleichterung des Auffindens der gesuchten Informationen bis hin zur Bereitstellung verwandter und möglicherweise erfolgreicher Suchoptionen werden hier einige Möglichkeiten vorgestellt, wie die Autovervollständigung Ihren Benutzern und folglich auch Ihrem Unternehmen zugutekommen kann. 

Unterstützung der Benutzer bei der Erstellung erfolgreicher Suchanfragen

Wie bereits erwähnt, weiß der Benutzer manchmal, was er sucht, aber nicht genau, wie er es finden kann. Die Autovervollständigung kann in dieser Situation weiterhelfen, indem sie die Suche des Benutzers analysiert und mit anderen Benutzersuchen, erfolgreichen Suchergebnissen und verwandten Inhalten in ihrem Index vergleicht. 

Onlineunternehmen sind bemüht, eine Seite mit null Ergebnissen zu vermeiden. Wenn die Suchbegriffe des Benutzers so unbekannt sind, dass Ihre Suchmaschine nicht weiß, wonach der Benutzer sucht, kann sie keine Ergebnisse liefern. Stößt ein Benutzer auf eine Seite mit null Ergebnissen, verlässt er Ihre Website wahrscheinlich endgültig und beginnt bei einer allgemeinen Suchmaschine von vorne. 

Die Autovervollständigung kann in diesem Szenario Abhilfe schaffen, indem sie frühere Suchversuche anderer Benutzer protokolliert und diese Informationen verwendet, um genaue Sucheinträge bereitzustellen, die mit Produkten oder Inhalten korrelieren, die tatsächlich auf Ihrer Seite vorhanden sind. 

Ein Tool, das den Benutzer sanft zu dem Gesuchten leitet, ohne dabei aufdringlich zu sein, wird die Zahl der Seiten ohne Ergebnisse verringern.

Hervorhebung von Optionen auf Ihrer Seite

Wenn ein Benutzer die interne Suchmaschine auf Ihrer Seite verwendet, um etwas zu finden, kann die prognostische Suche ihn dabei unterstützen, indem sie verwandte Inhalte vorschlägt, die er möglicherweise nicht in Betracht gezogen hat, die aber ebenfalls den Anforderungen seiner Suche entsprechen. 

Nehmen wir als Beispiel an, Sie haben einen Onlineshop für Backwaren und Ihre Kunden können auf Ihrer Website nach Desserts suchen, die sie dann bestellen und abholen oder liefern lassen können. 

Mithilfe der Autovervollständigung können Sie Ihren Kunden andere Leckereien empfehlen, während sie auf der Suche nach dem sind, was sie im Sinn hatten.

Der Benutzer beginnt mit der Eingabe von „Bananenbrot mit Schokostückchen“, und während des Tippens erscheinen in der Autovervollständigung die Optionen „Kekse mit Schokostückchen“, „Bananen-Zimt-Brot“ und „Bananenkuchen mit Schokoladenüberzug“. 

Sie können auch einen Abschnitt mit Empfehlungen auf jeder Seite einrichten. Die Autovervollständigung bietet Ihnen jedoch ein nicht invasives Marketingtool.

Verbesserung der Benutzerzufriedenheit

Eine Autovervollständigungsfunktion, die erfolgreich mit all diesen anderen Vorteilen zusammenarbeitet, bietet einen zentralen, kombinierten Vorteil: Kundenzufriedenheit. 

Die Benutzer haben sich an qualitativ hochwertige Suchmaschinen gewöhnt und erwarten daher auf allen Websites, die sie besuchen, einen hohen Standard. 

Hervorragende Suchvorschläge und präzise, schnelle Vorhersagen garantieren ein positives Benutzererlebnis, was entscheidend zur Steigerung Ihrer Conversion Rates beiträgt. 

Bei all den Möglichkeiten, die den Konsumenten im Internet zur Verfügung stehen, sollte Ihr Unternehmen so optimiert und erfolgreich wie möglich sein, sonst wendet sich Ihr Benutzer vielleicht an einen anderen Anbieter. 

Tipps für die Autovervollständigung

Auch nach der Implementierung eines Autovervollständigungssystems in die interne Suchmaschine Ihrer Website gibt es einige Dinge zu beachten, um das Erlebnis für Ihre Zielgruppe zu optimieren. 

Interaktion über die Tastatur

Die Hände Ihres Benutzers befinden sich bereits auf der Tastatur – nutzen Sie diese Tatsache! Anstatt sie dazu zu zwingen, zur Maus zu greifen, bieten Sie ihnen den Komfort, mit den Pfeiltasten aus der Liste der vorgeschlagenen Suchanfragen auszuwählen. 

Dies fördert die Interaktion mit den Ergebnissen der Autovervollständigung sowie das Benutzererlebnis. 

Antwortzeit

Damit Ihre Benutzer das Gefühl haben, dass die Autovervollständigung eine nützliche Ressource für sie ist und nicht nur eine weitere Komponente, die geladen werden muss und entsprechend nicht beachtet wird, müssen Ihre Vorschläge für die Autovervollständigung schnell bereitgestellt werden. 

Die maximale Zeitspanne, die Sie anstreben sollten, beträgt 0,1 Sekunden. Das ist die Schwelle für die meisten Benutzer, um zu erkennen, ob etwas wirklich sofort passiert ist oder nicht. 

Bei einer längeren Wartezeit tippt Ihr Benutzer schneller, als die Autovervollständigung angezeigt wird, und übergeht sie möglicherweise bei der Suche. 

Bewertung von Vorschlägen zur Autovervollständigung

Vorschläge zur Autovervollständigung werden auf der Grundlage der früheren Suchanfragen des aktuellen Benutzers erstellt und mit dem Suchverlauf anderer, ähnlicher Benutzer verknüpft. 

Auf der Grundlage dieser Informationen und einer weiteren Datenebene wie beispielsweise beliebte Produkte oder Inhalte auf Ihrer Website entsteht ein hochwertiges Rankingsystem, das individuell auf jeden einzelnen Konsumenten zugeschnitten ist. 

Ein weiterer Faktor, der das Ranking der Vorschläge zur Autovervollständigung beeinflussen könnte, ist der Standort des Benutzers. Je nachdem, wo sich Ihre Suchleiste befindet, kann der Zugriff auf den Standort das Benutzererlebnis hochgradig personalisieren und mit höherer Wahrscheinlichkeit die Conversion Rate steigern. 

Ein wichtiger Hinweis: Es gibt Richtlinien zur Autovervollständigung, die explizite Inhalte unterbinden, die gegen die Richtlinien der Suchmaschinen verstoßen, was wiederum die Leistungsfähigkeit der Funktion selbst einschränkt.

Gewährleistung der Mobilgerätefreundlichkeit Ihrer Autovervollständigung

Heutzutage nutzen 63 % aller Online-Käufer Mobilgeräte und es ist wichtig, dass alle Aspekte Ihrer Website für Mobilgeräte geeignet sind, andernfalls könnten Sie Ihre Benutzer vergraulen. 

Die Autovervollständigung, die bei Android– und iOS-Smartphones zu finden ist, vervollständigt ebenfalls die Wörter, die ein Benutzer eingibt. Sie können jedoch externe UI-Elemente minimieren, die von den Vorschlägen zur Autovervollständigung ablenken könnten (oder umgekehrt), wenn Sie dies möchten. 

Ein weiterer wichtiger Tipp ist, die Lesbarkeit des Textes auf mobilen Geräten sicherzustellen. Dazu könnte auch gehören, die Ergebnisse der Autovervollständigung in größerer Schrift oder sogar hervorgehoben darzustellen, damit der Benutzer sie bequem aufrufen kann.

Allerdings sollte die Autovervollständigung das Erlebnis nicht überlagern. Eine Schaltfläche, mit der die Größe der Vorschläge zur Autovervollständigung um ein bestimmtes Maß reduziert oder die Vorschläge komplett ausgeblendet werden können, vermittelt dem Benutzer das Gefühl, die Kontrolle zu haben.

Begrenzung der Liste der Autovervollständigungsoptionen

Wie bereits erwähnt, gibt es im Internet eine überwältigende Menge an Informationen. Die Kunden werden ständig von Websites mit der Behauptung überschüttet, dass sie die zuverlässigsten seien, dass die Produkte die besten Ergebnisse brächten usw. 

Die Konsumenten legen Wert darauf, dass ihre Ergebnisse auf die für sie bestmöglichen Optionen präzisiert werden, was auch für die Autovervollständigung gilt.

Eine Liste mit fünf bis acht Vorschlägen zur Autovervollständigung ist zwar in Ordnung, aber bei einer längeren Liste könnte sich Ihr Benutzer von der Anzahl der Optionen gestört fühlen. 

Wenn Sie Ihre Liste kurz und prägnant halten, können sie sich vertrauensvoll für einen der Vorschläge entscheiden, anstatt ihre Suche fortzusetzen. 

Fazit

Die Autovervollständigung ist mittlerweile ein recht geläufiges Tool. Es ist jedoch wichtig, dass Sie ein positives Benutzererlebnis für Ihre Kunden schaffen. 

Benutzer sind auf übersichtliche Websites und Suchmaschinen angewiesen und eine präzise abgestimmte Autovervollständigung ist nur einer der Schlüssel zur Optimierung Ihrer Website. Dieses Tool zur Optimierung Ihrer Inhalte beschleunigt den Suchvorgang und ermöglicht es Benutzern, das Gesuchte auch dann zu finden, wenn sie nicht ganz sicher sind, was sie in eine Suchleiste eingeben sollen. 

Wenn sie richtig eingerichtet ist, können Sie mithilfe dieser leistungsstarken Funktion Ihren Konsumenten verwandte Produkte und Inhalte vorschlagen.

Zur weiteren Lektüre:

  1. Essential UX Statistics – Everything You Need to Know (Wesentliche UX-Statistiken – Das sollten Sie wissen) (Englisch)
  2. No Results Page (Seite ohne Suchergebnisse, Englisch)
  3. Mobile vs. Desktop Usage in 2020 (Mobilgeräte- vs. Desktop-Nutzung im Jahr 2020, Englisch)
Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten