Meta-Tags 101: Wie sie funktionieren und warum sie wichtig sind

Meta Tags

Unabhängig davon, ob Sie neu in der Welt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind oder bereits viel Erfahrung haben, sind Meta-Tags ein ständiger und wichtiger Teil des Jobs. 

Das Meta-Tag-Attribut hilft Ihnen, Ihre Inhaltsseite zu gestalten und in den Suchmaschinenergebnissen eines Benutzers (SERP) zu platzieren, damit Sie wertvolle Klicks von Suchenden erhalten. Daher sollten Sie diese sorgfältig gestalten, um so viele Personen wie möglich aus Ihrer Ziel-Demografie zu erreichen. 

Wir hegen zweifellos eine große Leidenschaft für die Optimierung von Suchergebnissen und die Gestaltung Ihrer Inhalte, damit sie möglichst beliebt und für Benutzer zugänglich werden – und zu dieser Leidenschaft gehört auch, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Website für Benutzer und Suchmaschinen optimal zu präsentieren. 

Sprechen wir also über Meta-Tags, warum sie wichtig sind und wie sie helfen können.

Was genau sind Meta-Tags?

Meta-Tags sind beschreibende On-Page- oder Off-Page-Tags, die Ihre Website, Suchmaschinen und Social Media zur Kommunikation verwenden. Sie legen den Inhalt und die Qualität Ihrer Seite fest und werden von Suchmaschinen verwendet, um zu bestimmen, ob Ihre Seite in den Ergebnissen einer Kundenanfrage aufscheint oder nicht. 

Meta-Tags können direkt auf Ihrer Seite (On-Page) als Header (H1, H2, H3), Inhaltsüberschriften und Inhaltsattribute angezeigt werden, oder sie sind in den HTML-Code eingebettet (Off-Page).

Fünf der wichtigsten Meta-Tags, die in diesem Artikel besprochen werden, sind:

  • Title Tags
  • Meta Description
  • Meta Robot
  • Meta Keyword
  • Viewport Meta Tag

Jedes Tag ist äußerst nützlich für Sie, die Suchmaschine und die Kunden, daher ist es wichtig, keine Mühe zu scheuen und sie so erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Title Tags

Ein Title Tag ist genau das, wonach es klingt – der Titel einer Seite oder eines Artikels. Es handelt sich hierbei um einen Zeichensatz, den Sie verwenden können, um Suchmaschinen anzuweisen, wie sie Ihre Inhalte den Kunden bei der Suche präsentieren sollen. 

Title Tags sind besonders wichtig, da mit ihnen die Verbindung zu den Kunden gelingen oder misslingen kann. Wenn Ihre Titel-Tags nicht genau das sind, was sie suchen, überspringen sie Ihre Seite möglicherweise und scrollen weiter, bis sie das gewünschte Ergebnis finden. 

Hier einige Hinweise für die Erstellung eines erfolgreichen Title Tags: 

  • Verwenden Sie keine Titel, die auf den Betrachter wie Clickbait wirken. Online-Benutzer wissen genau Bescheid über Online-Bedrohungen und zwielichtige Seiten, und wenn Ihr Title Tag wie ein offensichtlicher Clickbait-Versuch aussieht, wird Ihre Seite von Benutzern sehr schnell aussortiert. 
  • Machen Sie es kurz und bündig. Der Titel sollte nicht zu kompliziert sein und nur das enthalten, was Leser wissen müssen, um festzustellen, ob es sich um den von ihnen gesuchten Inhalt handelt. Halten Sie ihn kurz und beziehen Sie sich so konkret wie möglich auf Ihren Seiteninhalt. 
  • Seien Sie kreativ und interessant. Kunden wollen finden, was sie suchen, aber eine langweilige Seite ist fast so schlimm wie die falsche Seite. Bleiben Sie beim Thema, aber versuchen Sie, den Kunden mit einem herausstechenden Aspekt zu fesseln. 

Meta Description

Das Tag für die Meta Description geht Hand in Hand mit dem Title Tag. Bei der Beschreibung handelt es sich jedoch um die Zusammenfassung, die vom Suchmaschinen-Crawler unter dem Titel angezeigt wird und beschreibt, worum es auf Ihrer Seite geht. 

Nachdem der Title-Tag die Aufmerksamkeit der Kunden erregt hat, liefert die Meta Description zusätzliche Informationen, um sie zu überzeugen, dass Ihre Seite genau das ist, was sie suchen. Es ist also auch sehr wichtig, etwas zu bieten, das die Benutzer mit einem sicheren Gefühl anklicken. 

Hier einige Tipps zum Verfassen einer erfolgreichen Meta Description:

  • Formulieren Sie direkt und einfach. Ihre Beschreibung sollte genau auf den Punkt bringen, worum es auf Ihrer Seite geht, ohne sich zu sehr in die Länge zu ziehen – Sie könnten sonst das Interesse der Leser verlieren.
  • Stellen Sie sicher, dass der Ton jeder Meta Description zum Inhalt der Website passt. Je nach Inhalt ist es immer wichtig, die Kunden anzusprechen, welche für Sie am interessantesten sind. So sollten etwa ein Unternehmen für Autoshampoo und ein Online-Kursanbieter deutlich unterschiedliche, ausgeprägte Markenbotschaften haben. 

Kombiniert mit dem Title Tag verwenden fortschrittliche Suchmaschinen diese beiden Meta-Tags in einem System vielschichtiger Algorithmen, um zu bestimmen, wie relevant Ihr Webseiteninhalt für den Benutzer ist, und ihn entsprechend zu bewerten. 

Meta Robots

Robot Meta Tags sind für Ihre Kunden nicht sichtbar, aber sie leisten wirklich Schwerstarbeit. 

Diese Tags werden in das HTML-Tag Ihrer Seite geschrieben und weisen die Suchmaschine an, Abschnitte Ihrer Seite entweder zu durchsuchen oder zu indizieren. 

Ob Ihre Seite indiziert ist oder nicht, ist entscheidend dafür, ob diese bestimmte Seite in den Suchergebnissen angezeigt wird. Sie können sich für diese Option entscheiden, wenn Sie Informationen haben, die Sie nur von Ihrer eigenen Website aus zugänglich machen wollen, oder wenn Sie vermeiden möchten, dass doppelte Inhaltsseiten unter denselben Such-Tags erscheinen.

Meta Keywords

Meta Keywords gehören im Wesentlichen der Vergangenheit an, da Google beschlossen hat, dass sie von Marketern zu leicht zu missbrauchen sind. Ähnlich wie Meta Robots befinden sich Meta Keyword-Tags im HTML-Code der Seite und sind für die Kunden nicht sichtbar. 

Es handelte sich dabei um eine Reihe von Wörtern, die auf den Inhalt der Seite bezogen waren, und je mehr mit der Suche des Benutzers übereinstimmende Stichwörter Ihre Seite hatte, desto relevanter erschien Ihre Seite und wurde somit weiter oben platziert. 

Meta Keywords wurden jedoch sofort von Marketern und Programmierern ausgenutzt. Sie spammten ihr HTML mit jedem erdenklichen Wort, welches verwendet werden könnte, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ihre eigene Seite angezeigt wird. Nun erkennt Google seit 2009 keine Meta Keywords mehr an, und die meisten großen Suchmaschinen sind diesem Beispiel gefolgt.

Viewport Meta Tag

Derzeit werden mehr als 54 % aller Suchanfragen über mobile Geräte durchgeführt, und wenn Ihre Seite für diese Geräte nicht optimiert ist, verlieren Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit das Interesse der Kunden. 

Ein Viewport-Meta-Tag befindet sich wie die Meta-Robot-Tags im HTML-Code, aber anstatt Ihrer Suchmaschine mitzuteilen, ob Ihre Seite indiziert werden soll oder nicht, leiten Viewport-Meta-Tags Informationen an den Browser des Kunden weiter.

Webentwickler erstellen in der Regel Skalierungsoptionen für nützliche Websites auf verschiedenen Bildschirmen, wobei Laptops oder mobile Geräte am beliebtesten sind. Das Viewport-Meta-Tag zeigt dem Browser (z. B. Chrome oder Safari) an, dass er die von den Entwicklern festgelegte Skalierung für das spezifische Gerät des Benutzers verwenden soll. 

Die meisten Benutzer verlassen eine Website, wenn sie auf einem mobilen Gerät nicht besonders gut funktioniert oder auch nur nicht gut aussieht. Wenn Sie also sicherstellen, dass Ihr Viewport-Meta-Tag diese Anpassung vornimmt, können Sie verhindern, dass Kunden Ihre Seite sofort ablehnen.

Warum sind Meta-Tags so wichtig?

Ihr Hauptziel bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite ist, dass jeder, der nach den von Ihnen bereitgestellten Inhalten sucht, Sie und nicht jemand anderen findet, richtig?

75 % der Benutzer sehen sich nur die Suchmaschinenergebnisse auf Seite eins an, was bedeutet, dass Sie die große Mehrheit der potenziellen Kunden verpassen, wenn Ihre Website auf Seite zwei angezeigt wird. 

Ganz zu schweigen davon, dass große Suchmaschinen wie Google Algorithmen einsetzen, die Meta-Tags, insbesondere Titel und Beschreibungen, lesen und analysieren, um zu bestimmen, welche Seiten in ihrem Index die beste Antwort auf eine eindeutige Suche eines Benutzers sind. 

Falls Sie an den Empfehlungen von Google zur Erstellung von Titeln und Beschreibungen, von Google als „Snippets“ bezeichnet, interessiert sind, gibt es sogar einen eigenen interessanten Artikel zum Thema. 

Gut gestaltete Meta-Tags auf Ihrer Website, entweder sichtbar oder in den HTML-Code eingebettet, sind eines Ihrer stärksten Tools, um eine Verbindung zu Ihren Kunden aufzubauen, wenn sie nach etwas suchen.

Zusammenfassung

Meta-Tags sind ein ziemlich einfaches und doch leistungsstarkes Tool in der SEO-Welt. 

Die richtigen oder falschen Tags können entscheidend dafür sein, ob Ihre Website in die Ergebnisseite einer Suchmaschine aufgenommen wird oder nicht, und auch ob sich der Benutzer dann schlussendlich für Ihre Website entscheidet. 

Eine gut geschriebene Meta Description, die Ihre Website, Ihr Unternehmen und Ihre Inhalte perfekt erfasst, ist entscheidend. Verwenden Sie Meta-Tags nicht, um Benutzer zu täuschen; dies würde für Sie nach hinten losgehen und sich wie Betrug anfühlen. Stattdessen sollen Ihre Meta-Tags einen einzigartigen und ehrlichen Einblick in Ihre Website bieten und den Benutzern bei der Entscheidung helfen, ob sie Ihre Website besuchen sollen – das bedeutet, dass Meta-Tags in Zukunft ein wichtiger Teil Ihrer SEO-Strategie sein sollten.

Zum weiterführenden Lesen:

  1. Wie viel Zeit sollte ich für Meta-Tags aufwenden, und welche sind wichtig?
  2. Desktop vs. Handy vs. Tablet: Weltweiter Marktanteil
  3. Nine Stats Internet Marketing – Neun schockierende SEO-Statistiken von 2017
  4. Erstellen Sie gute Titel und Snippets in den Suchergebnissen| Search Central
Tags:
, ,
Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten