Bundesstaat Alabama vertraut auf Yext zur Einrichtung einer umfassenden COVID-19-Informationsplattform

Yext, Inc. (NYSE: YEXT), das Unternehmen hinter der Search Experience Cloud, hat heute seine Zusammenarbeit mit dem US-Bundesstaat Alabama bekannt gegeben. Ziel der neuen Partnerschaft ist es, in Form einer speziell zu diesem Zweck erstellten und von Yext betriebenen Website eine zentrale Anlaufstelle für genaue Informationen und Updates rund um die COVID-19-Pandemie bereitzustellen.

Wenn ein Nutzer die neue Website des Bundesstaates unter covid19.alabama.gov besucht und die hier vorzufindende Suchleiste verwendet, um eine Frage über COVID-19 zu stellen, erhält dieser auf der Grundlage von Informationen, die von staatlichen Behörden in Alabama, den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und weiteren zuverlässigen Ressourcen stammen, eine direkte Antwort.

„In Zeiten einer globalen Krise wie der COVID-19-Pandemie kann es überlebenswichtig sein, zum richtigen Zeitpunkt korrekte Antworten auf Fragen zu bekommen“, betont Howard Lerman, Gründer und CEO von Yext. „Mit Yext Answers können wir sämtlichen Regierungsbehörden helfen, ihren Bürgern genaue Antworten bereitzustellen und auf diese Weise so viele Leben wie möglich zu retten.“

„Der Ausbruch von COVID-19 in Alabama schreitet rasant fort, und es ist entscheidend, dass unsere Bürger zeitnah Zugang zu zuverlässigen Informationen haben, die von großer Bedeutung für ihre Gesundheit sind“, so Alabamas Gouverneur Kay Ivey. „Wir sind dankbar dafür, dass Yext uns seine Dienste so großzügig zur Verfügung stellt, damit wir den Bewohnern Alabamas eine umfassende und zuverlässige Informationsquelle bieten können, über die sie Angaben über betroffene Regionen, Symptome oder Teststellen finden können.

Die Partnerschaft zwischen Yext und der Regierung Alabamas folgt auf die jüngste Ankündigung der Zusammenarbeit zwischen Yext und dem Bundesstaat New Jersey, in deren Rahmen das Unternehmen unter covid19.nj.gov eine zentrale Plattform mit Informationen rund um COVID-19 für die Bürger New Jerseys einrichtete.

„Angesichts der hohen Traffic-Zahlen auf der COVID-19-Informationsplattform, die wir für New Jersey eingerichtet haben, und der Anzahl an Anfragen, die uns aus dem ganzen Land erreicht haben, wissen wir, dass sich die Bürger an die Behörden in ihrem jeweiligen Bundesstaat wenden, um genaue Informationen zum Coronavirus zu erhalten“, so Brian Distelburger, Mitgründer und President von Yext. „Die Implementierung von Answers auf der neuen COVID-19-Website des Bundesstaates Alabama war für uns eine weitere Gelegenheit, während der Pandemie Positives über unsere Plattform zu bewirken.“

Yext bietet Yext Answers, die Lösung für die Website-Suche hinter den COVID-19-Websites von Alabama und New Jersey, 90 Tage lang kostenlos an, um die Bereitstellung verifizierter Informationen während der Pandemie zu gewährleisten. Im Rahmen der Testversion erhalten berechtigte Unternehmen und Agenturen Zugriff auf das Yext-Plug-in „COVID-19 Knowledge Graph“, mit dessen Hilfe Antworten auf häufig gestellte Fragen über das Coronavirus direkt von den CDC in das Sucherlebnis einer Website integriert werden können.

Besuchen Sie www.nowronganswers.com für weitere Informationen über die Testversion von Yext Answers.

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten