KeyBank
KeyBank

KeyBank erhält dank Yext die Kontrolle über die eigene digitale Präsenz und optimiert das lokale Engagement

KeyBank-Kunden

„Beim Meeting mit dem Team war mir sofort klar, dass Yext mehr als nur fantastische Technologie zu bieten hat. Yext hat sich von Anfang an als strategischer Partner mit einer Vision erwiesen. Daher überrascht es nicht, dass Yext uns nun eine Plattform bietet, um die sich ein ganzes Ökosystem entwickelt.“

Laura Cameron, VP Digital Marketing
2,300 Filialen und Geldautomaten
38 % Anstieg der Suchimpressionen
108,000 Unternehmensbeschreibungen aktualisiert

Die im Jahr 1825 gegründete KeyBank ist mit etwa 1.000 Filialen und etwa 1.300 Geldautomaten in 12 US-Bundesstaaten tätig. „Wir unterstützen Privatpersonen, Investoren und Unternehmen bei wichtigen finanziellen Entscheidungen“, so Laura Cameron, Vice President of Digital Marketing. „All unsere Kunden sollten Ihre Träume sorgenfrei und zuversichtlich verwirklichen können. KeyBank möchte sich als führende regionale Bank in den USA etablieren. Wir werden dieses Ziel erreichen, indem wir unsere Kunden weiterhin in den Mittelpunkt stellen.“

Für Cameron und ihr Team sind eine mobile Präsenz und Auffindbarkeit entscheidend für die Umsetzung eines kundenorientierten Konzepts und den Aufbau von Beziehungen zu Kunden (online und offline). „Eine mobile Präsenz ist entscheidend für uns – und den gesamten Bankensektor“, so Cameron. „Wir bieten unseren KeyBank-Kunden stetig neue und verbesserte digitale, Social-Media- und Mobilgerät-Inhalte.“

Keine einheitliche digitale Präsenz

Als Experte für digitales Marketing kennt der damalige Senior Vice President und Head of Digital Marketing Steve Ramirez den ersten Schritt zur Optimierung der digitalen Präsenz: Es gilt sicherzustellen, dass alle Unternehmenseinträge auf allen Suchseiten vollständig und präzise sind – dies gilt sowohl für Seiten von Drittanbietern als auch Websites und Apps von KeyBank. Ramirez erhielt auch Feedback von seiner Frau, die selbst KeyBank-Kundin ist. Sie wies ihn darauf hin, wie schwierig es ist, richtige Telefonnummern und Adressen für die einzelnen Filialen zu finden. Ramirez kann sich noch genau an die Reaktion seiner Frau erinnern, als diese ihm nach seiner Rückkehr von einer Geschäftsreise von ihren Problemen berichtete, an korrekte Informationen zu gelangen. „Nach meiner Rückkehr fragte mich meine Frau, ob solche Angelegenheiten nicht zu meinem Aufgabenbereich gehören. In den Worten meiner Frau: ,Weißt du eigentlich, was du zu tun hast?‘ Mir war dieses Problem noch gar nicht bewusst.“

Nach dem Gespräch sahen sich Ramirez und sein Team die Einträge der betreffenden Zweigstelle genau an. „Die Ergebnisse mehrerer Suchmaschinen zeigten deutlich, wie gravierend das Problem allein für eine Filiale war“, erinnert sich Ramirez. Die Komplexität und Zersplitterung des Datenökosystems waren überraschend für ihn und sein Team. „Ich musste eine effiziente Möglichkeit finden, sämtliche Einträge und andere Inhalte auf unserer Website und anderen Suchseiten zu bereinigen und zu korrigieren. Es ging um die Entscheidung für die beste Lösung.“

Yext präsentiert eine einzigartige Lösung, die KeyBank bei der Bereinigung und Verbesserung lokaler digitaler Präsenzen hilft

Ramirez fand die Lösung etwa einen Monat später während einer Yext-Präsentation auf der NetFinance-Konferenz in Miami. „Alles schien auf einmal ganz einfach“, so Ramirez. Mit der Location Cloud von Yext können Unternehmen aller Größen ihre Daten für beliebig viele Standorte verwalten und aktualisieren – ganz einfach über ein umfassendes Dashboard. Dank der proprietären Integration von Yext können Unternehmen Einträge bei über 100 Karten, Apps, Suchmaschinen, Verzeichnissen und Social-Media-Websites im PowerListings-Netzwerk in Echtzeit aktualisieren, u. a. bei Google, Apple, Bing, Facebook und Yahoo. Mit Pages können Unternehmen optimierte lokale Seiten für eigene Websites und mobile Apps erstellen, die für eine höhere Positionierung in Suchergebnissen und mehr Kunden in den Ladengeschäften sorgen.

„Nach der Präsentation habe ich mit dem Yext-Team gesprochen. Ein Vertriebsmitarbeiter hat mir anhand einiger Beispiele erläutert, wie andere Unternehmen die Produkt-Suite – das waren damals Listings und Pages – einsetzen. Mir war sofort klar, dass ich beide Produkte, Listings und Pages, haben wollte. Das war sowieso mein langfristiges Ziel – eine individuelle Seite für jede Filiale.“ Ramirez ergänzt: „Yext war einfach die richtige Lösung. Die Plattform ist genau das, wonach ich gesucht habe.“

KeyBank veröffentlichte zunächst 966 Filialstandortdaten über Yext Listings. Vier Monate später folgten die 966 Filialen und 190 freistehenden Geldautomaten auch bei Pages. Yext unterstützte KeyBank bei der Bereinigung der Standortdaten und der Optimierung digitaler Inhalte für Tausende von Einträgen. Die Gesamtanzahl der Einträge wurde von 31.310 auf 57.108 erhöht. Insgesamt hat Yext über 40.000 Namen, über 55.000 Adressen, über 98.000 Telefonnummern und über 95.000 Websites für die KeyBank korrigiert. Außerdem wurden 108.000 Unternehmensbeschreibungen und 58.000 Fotos ergänzt.

Die Zahlen zeigen die Wirkung der optimierten lokalen digitalen Präsenz

KeyBank konnte die eigene digitale Präsenz deutlich verbessern. Dies hat sich auch positiv auf das Customer Engagement ausgewirkt. „Die für uns interessanten KPIs sind Anwendungsstarts, Terminvereinbarungen und SEO. Die Analysen von Yext zeigen eindeutig, dass Yext in Sachen SEO und Auffindbarkeit einen entscheidenden Beitrag geleistet hat“, bestätigt Cameron. Bereits nach einem Jahr verzeichnete die digitale Präsenz der KeyBank 38 % mehr Suchimpressionen und 12 % mehr Profilaufrufe.

„Abgesehen von den Zahlen haben sich unsere Einträge dank Yext auch optisch erheblich verbessert“, lobt Cameron. „Der Unterschied bei der Darstellung der einzelnen Seiten vor und nach Yext ist enorm.“

Auch während des künftigen Wachstums des Unternehmens möchte Cameron das gesamte Angebot der KeyBank effizient über die herkömmliche und die mobile Website kommunizieren und so mehr potenzielle und Bestandskunden erreichen. „Yext unterstützt uns bei der Erstellung responsiver Seiten für Desktop- und Mobilgeräte, bei der Entwicklung strategischer Social-Media-Marketingkampagnen und der Präsentation, wofür die KeyBank steht: man ist online, findet über eine ansprechende, mithilfe von Yext erstellte Seite eine Filiale und freut sich darüber, dass alles reibungsfrei funktioniert“, erläutert Cameron.

„Sowohl hinsichtlich der Plattform als auch in Bezug auf die Teams passen Yext und die KeyBank perfekt zusammen. Die Kommunikation war von Beginn an rege und offen. Es ging natürlich stets um die zentrale Frage, welches Problem gelöst werden muss“, erinnert sich Ramirez. „Seitdem hat sich unser Eindruck stets verbessert – ein äußerst erfreulicher Umstand“, so Cameron.

Wir profitieren nicht nur von herausragendem Kundendienst, sondern auch vom visionären Ansatz von Yext, der Standortmanagement als elementaren Bestandteil der digitalen Präsenz eines Unternehmens begreift. „Ich wähle langfristige Partner sehr sorgfältig aus. Als ich das Yext-Team vor einigen Jahren zum ersten Mal getroffen habe, war ich mir sofort der Vorteile bewusst, die das Unternehmen neben seiner fantastischen Technologie für die Einträge der Filialstandorte bieten kann“, erinnert sich Ramirez. Cameron fasst zusammen: „Yext hat sich von Anfang an als strategischer Partner mit einer Vision erwiesen. Daher überrascht es nicht, dass Yext uns nun eine Plattform bietet, um die sich ein ganzes Ökosystem entwickelt.”