Yext erweitert seine Geschäfte in Europa

jonbuss

Yext, führender Anbieter für Standortdatenmanagement, gab heute bekannt, dass es als Antwort auf die starke Nachfrage nach der Location Cloud-Technologie seinen Geschäftsbereich in Nordeuropa erweitert hat. Diese Expansion ist ein großer Meilenstein für das Unternehmen, das bereits von mehr als 800.000 Geschäftsstandorten überall auf der Welt zur Verwaltung von Standortdaten genutzt wird.

„Wie der Rest der Welt, erlebt Großbritannien und Nordeuropa eine noch nie dagewesene Veränderung im Verbraucherverhalten aufgrund der zunehmenden Bedeutung mobiler Technologien”, erklärt Howard Lerman, Mitbegründer und CEO von Yext. „Verbraucher entdecken Geschäfte und treffen Kaufentscheidungen über ihre Smartphones. Von daher ist es für Unternehmen enorm wichtig, die Informationen zu ihren Standorten online zu verwalten – und zwar überall dort, wo Verbraucher danach suchen. Indem wir unsere Geschäftsbereiche erweitern, erleichtern wir es den Unternehmen jeder Größenordnung, ihre Standortdaten maßgeschneidert zu verwalten und sich auf den Aufbau stärkerer Kundenbeziehungen zu konzentrieren.”

Die preisgekrönte Standort Cloud von Yext erlaubt es Unternehmen wie T-Mobile, Ben & Jerry’s und Premier Inn, Standortdaten auf allen Websites, mobilen Apps und internen Systemen, sowie im branchenweit größten Ökosystem von Karten, Apps, sozialen Netzwerken, Verzeichnissen und Suchmaschinen, einschließlich Google, Apple, Facebook, Bing und Yahoo, zu verwalten.

Im letzten Jahr hat Yext seine Zentrale für Nordeuropa in London etabliert und wichtige Schlüssel-Kooperationen angebahnt, um so Standortdatenmanagement für kleine und mittlere Unternehmen in ganz Europa anzubieten. Dies umfasst die Zusammenarbeit mit Yell in Großbritannien, Goldenpages in Irland, Fonecta in Finnland und DTG in Holland.

Yext hat außerdem Jon Buss zum Geschäftsführer für Großbritannien und Nordeuropa ernannt. Buss bringt 20 Jahre Erfahrung in der Gründung, dem Erwerb und der Verwaltung von Start-ups, aber auch von großen internationalen Unternehmen, mit. Zuletzt half Buss dabei, 300 % Umsatzwachstum bei Criteo zu erreichen, dem weltweit führenden Anbieter von Performance Display-Werbung. Vor Criteo war Buss in leitenden Positionen bei Experian, unter anderem als Managing Director des digitalen Geschäftsbereichs, tätig.

„Es ist eine aufregende Zeit für Standortdatenmanagement. Die Nachfrage nach Standortservices wächst rapide – von Google bis Apple Maps, von Facebook bis Uber, von Snapchat bis zur erweiterten Realität von Pokémon Go –der Standort ist das Herz der bekanntesten, aktuell erhältlichen Apps”, so Buss. „Es ist offensichtlich, dass standortbasierte Technologien in die nächste Entwicklungsphase übergehen. Gerade deshalb ist die Expansion von Yext in Europa so zeitgemäß und umso spannender. Die Möglichkeiten sind in diesem schnellen und dynamischen Marktsegment grenzenlos.“

„Wir sind sehr erfreut darüber, Jon als erfahrene Führungspersönlichkeit im Team von Yext willkommen zu heißen”, merkte Lerman an. „Sein Eintritt wird uns dabei helfen, die Expansion in Europa zu beschleunigen und wir werden seine langjährige Erfahrung als Hilfe nutzen, um unsere ambitionierten Wachstumspläne zu erreichen.“

Mehr über Yext erfahren Sie auf www.yext.co.uk.. Bitte klicken Sie hier, um die vollständige Pressemeldung zu lesen.

Erfahren Sie, wie Sie mit der preisgekrönten Yext Knowledge Engine Kunden in Ihrer Nähe erreichen.
Vielen Dank, dass Sie eine Demo angefordert haben. Sie werden in Kürze kontaktiert, um einen passenden Termin zu vereinbaren.