Yext-Gründer unterstützen Thomas Jefferson High School zur Förderung der MINT-Fächer

resources-blog-160510(2)

tjhsst_black (1)Yext gibt heute eine Spende an die Thomas Jefferson High School for Science and Technology in Fairfax County, Virginia (USA) bekannt. Die renommierte Schule, die von den Ortsansässigen nur „TJ“ genannt wird, ist auf die MINT-Fächer spezialisiert. Bei nationalen Schul-Rankings liegt die Schule seit Jahren auf Platz 1. Die Spende wird in das „Yext Computer Systems Lab“ einfließen, wo ältere Schüler in Eigenregie Informatik-Lernprojekte durchführen können. Mit dem Geld können Spezialgeräte für die Forschung angeschafft und einmalige Lernprojekte gefördert werden. Die Ausstattung der Forschungslabors der TJ hat Universitätsniveau. Sie festigen als wichtiges Alleinstellungsmerkmal den Ruf der Schule als führende MINT-Lehranstalt.

Die Spende liegt mir sehr am Herzen, weil ich selbst Schüler der TJ war und außerdem dort die Yext-Gründungsmitglieder Brent Metz, Tom Dixon (COO), Sean MacIsaac (CTO), Alok Bhushan (EVP of Finance) und Kevin Caffrey (Principal Engineer) kennengelernt habe. Ich spreche für uns alle, wenn ich sage, dass wir unseren Erfolg der Bildung in den MINT-Fächern, den Chancen und den Erfahrungen verdanken, die wir von der TJ als Jugendliche mitnehmen durften. An der TJ haben Tom, Sean, Alok und ich Leute kennengelernt, die sich leidenschaftlich für Computer und das Internet interessierten. Dort haben wir gelernt, alles zu hinterfragen und Grenzen zu verschieben. Letztendlich haben genau diese Erfahrungen ausschlaggebend zu unserem geschäftlichen Erfolg beigetragen.

Howard und Brent Metz an der TJ

An der TJ beauftragte Howard Lerman Brent Metz (Yext-Mitgründer und Schulkamerad an der TJ) mit dem Design seiner ersten Website für 100 Dollar. Hier übergibt er ihm den ersten Dollar.

Die Förderung der MINT-Fächer ist in den USA extrem wichtig, denn nur mit den entsprechenden Fachkräften sind Innovationen und wirtschaftlicher Fortschritt möglich. Doch während das Jobangebot im MINT-Bereich in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit wächst, stagnieren die Zahlen der Absolventen mit einem entsprechenden Abschluss. Wir müssen bei Schülern möglichst früh das Interesse an Naturwissenschaften, Technik, Mathematik und Informatik wecken und sie zu einer entsprechenden Studien- und Berufswahl ermutigen. MINT-Programme können teuer sein und Spenden gehören zu den wirkungsvollsten Methoden, Schülern und Studenten die bestmögliche Bildung und damit gute Erfolgschancen für das Berufsleben zu ermöglichen.

Wir sind stolz darauf, das Yext Computer Systems Lab zu spenden. Es soll eine Inspiration für junge Talente sein und den Schülern der TJ demonstrieren, dass mit einer Bildung in den MINT-Fächern alles möglich ist.

Mit voller Kraft voraus!

Howard


Eröffnung des Yext Computer Systems Lab 

Am 4. Mai fanden sich Howard, Tom, Sean, Alok und Kevin in der TJ ein, um das Band zur offiziellen Eröffnung des Yext Computer Systems Lab zu durchschneiden, und verbrachten den Nachmittag mit beteiligten Schülern und Lehrern.

Eröffungszeremonie

Neben Geldspenden unterstützen Mitglieder der Unternehmensführung von Yext in ihrer Freizeit häufig Initiativen und Programme der Schule, etwa als Mentoren bei den jährlich stattfindenden Veranstaltungen HackTJ und tjSTAR. Außerdem veranstaltet Yext jedes Jahr ein spezielles Event für Schüler der TJ im Hauptsitz des Unternehmens in New York.

Informationen zum Partnership Fund der Thomas Jefferson High School und die Möglichkeit zu spenden, finden Sie auf der Website der TJ.

Bitte klicken Sie hier, um die vollständige Pressemeldung zu lesen.

Erfahren Sie, wie Sie mit der preisgekrönten Yext Knowledge Engine Kunden in Ihrer Nähe erreichen.
Vielen Dank, dass Sie eine Demo angefordert haben. Sie werden in Kürze kontaktiert, um einen passenden Termin zu vereinbaren.