Yext Herbst-Release 2020 – frühzeitiger Zugang ab sofort verfügbar

Neue Verbesserungen an der Yext-Plattform helfen Unternehmen weiterhin dabei, die Innovationswelle in der Suchtechnologie mitzunehmen.

Berlin/ New York, 29. Oktober 2020 – Yext, das Search Experience Cloud-Unternehmen, hat heute den Start des frühzeitigen Zugangs zu seinem Herbst-Produktrelease 2020 bekannt gegeben. Die Version  bringt mehrere Verbesserungen für die Yext-Plattform mit sich: Dazu gehören weitere Optionen zur Implementierung von Yext Answers, dem revolutionären Website-Suchprodukt,, undeine verbesserte Organisation von Informationen im Yext Knowledge Graph, der Datenbank mit allen strukturierten Fakten zu einem Unternehmen. Zudem können ab sofort Änderungsvorschläge von Kunden von Unternehmensdaten, die über die Suchmaschine Bing eingegeben werden, auf der Yext-Plattform eingesehen werden.

„Im Verlauf dieses Jahres haben wir erlebt, dass der Digitalbereich zu den wichtigsten Geschäftsfeldern von Unternehmen gehört, denn ihre Kunden haben täglich neue Fragen“, sagt Marc Ferrentino, Chief Strategy Officer bei Yext. „Die Features in unserem Herbst-Release 2020 ermöglichen es Unternehmen, in diesem Umfeld schneller und flexibler zu agieren und die bestätigten Antworten bereitzustellen, die Kunden suchen, wenn sie sie brauchen.“ 

Das Herbst-Release 2020 umfasst folgende Funktionen:

Neue Implementierungs-Optionen:​
Unternehmen, die Yext Answers nutzen, können bereits die Suchleiste direkt auf Ihrer Website einbetten. Mit einer neuen Overlay-Option können Marken nunauch eine Aufforderungsschaltfläche in der Ecke ihrer Website integrieren, die auf Klick ein Answers-Erlebnis öffnet. Zusätzlich ermöglicht ein neues Plugin WordPress-Nutzern, Answers nahtlos auf Websites zu integrieren, die mit dem Content-Management-System aufgebaut wurden.

Benutzerdefinierte Abschnitte:​
Bei der Organisation von Informationen im Yext Knowledge Graph können Marken jetzt die Felder zu Entitäten nach Belieben neu anordnen und gruppieren. Beispiele dafür sind: Den Namen eines Veranstaltungsorts vor dem Datum und Zeitpunkt eines Events anzeigen, oder die Felder Ortsname, Adresse, Breitengrad und Längengrad in der Gruppe „Standort“ zusammenfassen.

Bing-Vorschläge:
Verbraucher sind oft die Augen und Ohren einer Marke vor Ort und weisen auf Unstimmigkeiten bei ihren digitalen Informationen hin, beispielsweise Öffnungszeiten oder Adressen in Online-Einträgen. Neben den von Verbrauchern vorgeschlagenen Änderungen von Google und Facebook können Unternehmen jetzt auch Änderungsvorschläge auf Bing in der Yext-Plattform sehen und darauf reagieren, wenn sie sich in den USA befinden.

Lesen Sie die Versionshinweise zum Herbst-Release 2020 und erfahren Sie mehr.

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten