Online rundum gut versorgt: Die Med 360° vertraut für Sichtbarkeit im Netz auf Yext

  • Technologie von Yext hilft, den operativen Aufwand deutlich zu minimieren
  • Einträge von über 60 Standorten werden nun auf  relevanten Online-Plattformen synchronisiert
  • Anstieg von Website-Klicks, Anrufen und Wegbeschreibungen in dreistelligem Bereich

Berlin/Leverkusen, 21. April 2021 – Yext, das Search-Experience-Cloud-Unternehmen, hat die ersten Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit der Med 360° bekanntgegeben. Seit Frühjahr 2019 verhilft Yext dem führenden ambulanten Gesundheitsdienstleister in Deutschland zu einer verbesserten Sichtbarkeit im Internet und sorgt dafür, dass alle wichtigen Daten des Unternehmens, wie unter anderem Praxis-Standorte, Öffnungszeiten und angebotene Leistungen, aktuell und akkurat auf allen relevanten Online-Plattformen hinterlegt sind, die Patient*innen bei ihrer Suche nutzen. Das Investment in die digitale Offensive zahlt sich für die Med 360° aus: Im ersten Jahr nach Beginn der Zusammenarbeit verzeichnet das Unternehmen einen Anstieg von 838 Prozent bei den Anrufen per Google im Vergleich zum Vorjahr. Das ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass Unternehmensdaten, wie die Telefonnummern der einzelnen Praxen und Kliniken, mit denen die Med 360° kooperiert, bei der Online-Suche nun direkt oben im Suchergebnis angezeigt werden und Patient*innen leichter auf diese zugreifen können. Ein ähnlich hoher Anstieg zeigt sich im Jahresvergleich im genannten Zeitraum bei den Website-Klicks. Hier konnte eine Steigerung von 898 Prozent erzielt werden. Die verbesserte Online-Sichtbarkeit spiegelt sich auch in den Aufrufen von Wegbeschreibungen wider: 576 Prozent mehr Klicks als im Jahr vor der Zusammenarbeit lassen sich hier verzeichnen. Das zeigt, dass die Unternehmensdaten nun schneller gefunden werden können und diese daraufhin auch häufiger angesteuert werden. „Das Investment in eine strukturierte Online-Präsenz mit verifizierten Informationen zahlt sich aus. Die Med 360° ist dafür ein gutes Beispiel“, sagt Tobias Dahm, Senior Vice President EMEA Central bei Yext.

Die Med 360° verfolgt das Ziel, die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv voranzutreiben und zukunftsfähig mitzugestalten, um Patient*innen ein verbessertes Sucherlebnis zu ermöglichen. „Dazu gehört, dass Informationen zu unseren Praxen und Klinikabteilungen zum einen auf allen wichtigen Portalen mit geprüften Daten hinterlegt und damit für unsere Patient*innen sichtbarer sowie schneller im Netz zu finden sind. Zum anderen ist es uns wichtig, Online-Bewertungen zu bündeln und diese sinnvoll zu nutzen, um unseren Patient*innen noch bessere Services anzubieten. Mit Yext haben wir dafür den perfekten Partner gefunden“, erklärt Sebastian Trautmann, Leiter des Bereichs Online-Marketing bei der Med 360°. Wie eine Yext-Studie zu Suchtrends im Gesundheitswesen ergab, erkundigen sich Kund*innen und Patient*innen in Gesundheitsfragen zunehmend online nach Gesundheitsanbietern und Spezialist*innen.(1) „Praxen und Kliniken tun daher gut daran, Daten wie Öffnungszeiten oder ihre Standorte korrekt auf Suchmaschinen, Navigationsdiensten und weiteren Drittanbieterplattformen zu hinterlegen, um Verbraucher*innen mit verifizierten Informationen zu versorgen und damit das Risiko von falschen Unternehmensdaten zu reduzieren“, erklärt Dahm.

Unternehmensdaten mit wenigen Klicks auf relevanten Plattformen hinterlegt

Die größte Herausforderung ist dabei, die Informationen auf einer Vielzahl von Drittanbieter-Plattformen zu pflegen und auf dem aktuellen Stand zu halten. Dazu gehören unter anderem Google und Facebook, aber auch Plattformen wie MeineStadt.de, DasÖrtliche oder GelbeSeiten.de spielen für die Med 360° bei der Steigerung der Online-Präsenz eine wichtige Rolle. „Einige unserer Patient*innen sind nicht digital-affin oder vertrauen eher altbewährten Plattformen. Wenn unsere Patient*innen GelbeSeiten.de nutzen, sollen sie daher die gleichen Informationen zu unseren Praxen und Kliniken erhalten, wie bei einer Suche über Google“, sagt Trautmann.

Vor der Zusammenarbeit mit Yext wurden neue Einträge noch per Hand eingetragen. Dies bedeutete einen hohen zeitlichen Aufwand. Mithilfe der Yext-Expert*innen und dank der nutzerfreundlichen Bedienung der Yext-Plattform sowie des umfangreichen Knowledge Graphs, werden jetzt alle Informationen über das Gesundheitsunternehmen in einer Datenbank gebündelt und die Einträge der über 60 Standorte der Med 360° auf allen relevanten Plattformen im Netz synchronisiert. Das bedeutet für das Unternehmen eine enorme Erleichterung des operativen Aufwands.  

Online-Bewertungen als wichtiges Kriterium bei Praxis-Wahl

Auch das Potenzial von Online-Bewertungen kann Sebastian Trautmann dank Yext nun effektiv in seine Strategie einfließen lassen. „Online-Bewertungen sind für Patient*innen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl einer Praxis. Zudem haben sie einen enormen Einfluss auf das Google-Ranking und damit auf die Sichtbarkeit unserer Standorte im Netz“, sagt Trautmann. Nach einer Yext-Studie sind für 71 Prozent der Befragten Online-Bewertung wichtig bis sehr wichtig bei der Entscheidung eines Gesundheitsdienstleisters.(1)

„Über das übersichtliche Dashboard der Yext-Plattform kann eingesehen werden, welche Bewertungen über welche Plattform eingegangen sind. Auf diese kann dann binnen wenigen Sekunden reagiert werden“, erklärt Dahm. Somit können nicht nur auf vermeintlich schlechte Kommentare eingegangen, sondern diese auch für Optimierungen genutzt werden.

Quellen
1 https://www.yext.de/wp-content/uploads/sites/2/2018/11/DACH_PatientJourneyInfographic_V1-4.pdf

 
Gesamte Erfolgsgeschichte lesen

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten