Tailored Brands

Tailored Brands erreicht seine Kunden mit wichtigen Informationen fast in Echtzeit.

20 % Steigerung in der Google-Suche im Jahresvergleich
60 Mio. Online-Besuche
1,500 Geschäfte

Tailored Brands ist der größte Fachhändler für Herrenanzüge und den Verleih von Smokings in den USA und Kanada. Heute verfügt die Holding über fast 1.500 Filialen. Zu den namhaften Marken des Unternehmens gehören unter anderem Men’s Wearhouse, JoS. A. Bank, Moores Clothing for Men, Joseph Abboud und der Einzelhändler für Familien K&G Fashion Superstore.

Abendbekleidung für Herren ist eine hochspezialisierte Branche, in der Verbraucher oft in dem Moment mit hoher Kaufabsicht nach sehr spezifischen Artikeln suchen, um ein Geschäft mit hochwertiger Kleidung in der Nähe zu finden. In diesem Umfeld stellt Glenn Zabal, Senior SEO Manager, sicher, dass die digitale Marketingstrategie seines Teams auf mobile Leistung optimiert ist. „Im vergangenen Jahr verzeichneten wir über 60 Millionen Online-Besuche, von denen mehr als die Hälfte über Mobilgeräte kamen“, erklärt er. „Mobile ist von daher äußerst wichtig für uns.“

Von der Aggregation zur Kontrolle

Das Team von Zabal hat sehr viel Mühe darauf verwendet, die Website reaktionsschnell zu gestalten und generell für mobile Endgeräte zu optimieren. Aber ein wichtiges Puzzlestück fehlte noch: die Möglichkeit, dass die Verbraucher die aktuellsten Informationen angezeigt bekommen, egal wo sie auch suchen. „Der wichtigste Aspekt für uns ist die Genauigkeit der Daten für alle unsere Filialen“, erklärt er. „Es ist unerlässlich, dass alle wichtigen Fakten, einschließlich der NAP-Informationen (d. h. Geschäftsnamen, Adressen, Telefonnummern), aktuell sind.

Die Herausforderung bestand darin, dass es keine vollständige und schnelle Lösung für das Digital Knowledge Management gab. „In der Vergangenheit haben wir mit mehreren anderen Anbietern zusammengearbeitet, die die Aggregator-Methode zum Übermitteln verwendeten. Hierbei hatten wir allerdings das Gefühl, dass die Updates nicht in Echtzeit oder sofort verfügbar waren“, sagt Zabal. „Das ist allerdings einer der wichtigsten Aspekte für uns. Also suchten wir nach einem Unternehmen, das direkte Verbindungen zu Google und allen großen Publishern hat, anstatt die Aggregator-Methode zu verwenden, die mehrere Tage in Anspruch nehmen kann. Wir wollten auch ein Unternehmen mit einem zentralen, unternehmensweiten Dashboard für Analysen und Berichte, auf das wir uns beziehen könnten. Nur Yext erfüllte alle unsere Anforderungen.“

Tailored Brands erhielt nach dem Onboarding bei Yext schnell die umfassende Kontrolle, die man dort gesucht hatte. So konnte das Unternehmen sicherstellen, dass wichtige Informationen, von geografischen Daten bis Öffnungszeiten, genau und so aktuell wie nur möglich waren.

Zabal entschied sich, die Vorteile des Digital Knowledge Management noch weiter zu nutzen und integrierte den Yext Knowledge Manager über die dazugehörige API. „Wir verwenden die API, um alle wichtigen Publisher automatisch und fast in Echtzeit zu aktualisieren“, erklärt er.

Schnelle Updates während einer Flut

Tailored Brands hat spürbare Vorteile aus der Fähigkeit gezogen, Informationen in nahezu Echtzeit zu ändern. Und dies gilt nicht nur im Rahmen des normalen Tagesgeschäfts, sondern auch dann, wenn unvorhergesehene Ereignisse für ganz andere Herausforderungen sorgen.

„So gab es zum Beispiel in einer unserer Filialen eine Überflutung, wonach wir sie bei allen großen Publishern als geschlossen markieren mussten. Dafür mussten wir nicht über Nacht warten. Wir konnten es ganz automatisch vornehmen. Es ist diese Unmittelbarkeit, die Yext auszeichnet.“

Das Team von Zabal war in der Lage, diese Änderung an seinen digitalen Informationen schnell im Internet umzusetzen und sicherzustellen, dass die Verbraucher während der Flut nicht in ein geschlossenes Geschäft geschickt werden – ein entscheidender Vorteil in einer Branche, in der jedes Kundenerlebnis der Schlüssel zu Markenvertrauen ist.

Ein Wettbewerbsvorteil

Vor dem Launch mit Yext konnte Tailored Brands seine Sichtbarkeit in der Suche im Vergleich zum Vorjahr jeweils nur um 5 % steigern. Nach der Überprüfung, Korrektur und Optimierung seiner Einträge mit der Yext Knowledge Engine stiegen die gesamten Aufrufe des Unternehmens im Rahmen der Google-Suche um 20 % gegenüber dem Vorjahr – ein Zuwachs von 15 %.

Zabal resümiert: „Die Technologie und die Leitung waren erstklassig. Der Service ist definitiv auf Unternehmensniveau. Es ist ein echter Wettbewerbsvorteil.“

Die Customer Journey:

„Kunden, die nach Anzügen oder anderer Herrenmode suchen, sind oft unterwegs (über die Hälfte unserer Online-Besuche im letzten Jahr stammten von Mobilgeräten). Solche potenziellen Käufer suchen ein nahegelegenes Geschäft, dem sie vertrauen, um dort einen ganz bestimmten Artikel, wie z. B. einen Gürtel oder ein Hemd in einer bestimmten Farbe zu finden. Um diesen Kunden zu gewinnen, geht es darum, ihn im richtigen Moment mit den neuesten Informationen zu erreichen. Für uns bedeutet das, dass wir unser digitales Wissen im Internet so zeitnah wie möglich steuern und aktualisieren müssen. Unsere Öffnungszeiten und andere Informationen auf dem neuesten Stand zu haben, ist äußerst wichtig, um den Kunden über die Zielgerade zu führen.“ – Glenn Zabal