Google wird für die Conversions von Kunden immer wichtiger

Mit der Einführung wichtiger Produktfunktionen von Google wie „Mit Google reservieren” und „Essen über Google bestellen” haben Kunden jetzt eine neue Möglichkeit, zu Ihrem Unternehmen Kontakt aufzunehmen. Zahlende Kunden generieren Conversions direkt über Google-Produkte, ohne Ihre Website zu besuchen.

Nach einem pandemiebedingten Höchstwert von 37 % aller Kundenaktivitäten ist die Zahl der Online-Aktivitäten zwar zurückgegangen, zeigt aber einen positiven Trend bei der Nutzung. Mit anderen Worten: 37 % aller Kundenaktivitäten erfolgten über einen Klick auf die Website, eine Buchung, eine Essensbestellung oder eine Online-Unterhaltung, wenn Buchungen oder Essensbestellungen für das Unternehmen aktiviert wurden.

Menschen setzen zunehmend auf Google, um direkt mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Dies gilt insbesondere bei der Auswertung des Benutzerverhaltens über Online- und Offline-Conversion-Kanäle. Betrachtet man beispielsweise Essensbestellungen, Buchungen und Online-Unterhaltungen prozentual (mit Ausnahme von Klicks auf Online-Websites), dann ist ihr Anteil zwar gering, aber die Wachstumsrate ist seit der Implementierung dieser neuen Funktionen beschleunigt worden.

Neue Funktionen für Google Produkte wie „Mit Google reservieren” und „Essen über Google bestellen” bieten Kunden die Möglichkeit, direkt über die Einträge des Unternehmens Buchungen vorzunehmen oder Essen zu bestellen – das spart Unternehmen Zeit und Geld, da weniger Mitarbeiter im Kundenservice benötigt werden.

Wenn Sie ein Unternehmen haben, das darauf angewiesen ist, dass Kunden Reservierungen vornehmen oder Essen bestellen, dann sind „Mit Google reservieren” und „Essen über Google bestellen” für Sie wichtige Funktionen. Erleichtern Sie es Ihren Kunden, Ihre Services zu finden und zu nutzen, indem Sie Ihre Einträge auf diese neuen Funktionen abstimmen. Darüber hinaus können Sie diese Funktionen nutzen, um neue Kunden anzuwerben, die Ihr Unternehmen möglicherweise noch nicht kennen.

Google unterstützt seit kurzem die Funktion, dass Restaurants über die Google Business Profile API einen eigenen Link für die Abholung und Lieferung hinzufügen. Das bedeutet, dass Restaurants diesen Teil von „Essen über Google bestellen” innerhalb von Yext verwalten können.

Die Vorteile von „Essen über Google bestellen”:

  1. Wenn Sie diese Funktion noch nicht genutzt haben, führt das Hinzufügen eines eigenen Links zu einem neuen Online-Bestellfeld, das dann in Ihrem Google Business-Profileintrag angezeigt wird.
  2. Die Bereitstellung eines eigenen Links für „Essen über Google bestellen” verbessert Ihren Rang in der Suche. Je mehr Google davon überzeugt ist, dass Sie Abholungen und Lieferungen anbieten, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Unternehmen für diese Art von Suchanfragen im Ranking steigt. Denken Sie nur daran, wie oft Sie selbst schon auf Google nach etwas wie „chinesisches Restaurant in meiner Nähe mit Abholung” gesucht haben.
  3. Ganz zu schweigen davon, dass das Hinzufügen eines eigenen Links für „Essen über Google bestellen” den Kunden mehr Vertrauen vermittelt. Wenn Google nicht sicher ist, ob Sie Online-Essensbestellungen anbieten, wird dies direkt in Ihrem Eintrag mit den Worten „Bietet möglicherweise Lieferung an“ und „Bietet möglicherweise Abholung an“ angezeigt. Indem Sie eine URL angeben, die explizit auf Lieferung und Abholung verweist, verschwinden die Angaben „Bietet möglicherweise Lieferung an“ und „Bietet möglicherweise Abholung an“.

Möchten Sie mehr erfahren? Vereinbaren Sie eine Demo mit dem Yext-Team.

Haftungsausschluss: Diese Analyse wurde aus einer Stichprobe von Yext-Kunden erstellt, die dank der neuen Produkte „Mit Google reservieren” und „Essen über Google bestellen” einen Mehrwert erzielen konnten. In der Stichprobe sind vor allem Kunden aus Gastronomie und Gastgewerbe enthalten.

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten