Ressourcen und Fertigkeiten zum Aufbau einer internen Suchmaschine

Im heutigen Internetzeitalter ist es wichtiger denn je, Ihren Nutzern ein hochgradig optimiertes Online-Erlebnis zu bieten. 

Online-Kunden schätzen Websites, die eine intuitive Benutzeroberfläche, ein ansprechendes Design und Tools zum Auffinden von Unterseiten, Blogbeiträgen oder Produkten bieten. 

Und 60 % der Nutzer gaben an, dass sie es vorziehen, all dies selbst zu tun – ohne die Hilfe des Kundendienstes oder eine umfangreiche Interaktion mit der Website.

Das bedeutet, dass Bequemlichkeit entscheidend ist. Und wenn Ihre eigene E-Commerce-Website überladen oder unorganisiert ist, verlieren Sie höchstwahrscheinlich potenzielle Kunden, ohne es zu wissen. 

Aber mit den uns heute zur Verfügung stehenden technologischen Fortschritten ist es einfacher als je zuvor, sicherzustellen, dass Ihre Website für aktuelle und potenzielle Kunden hilfreich und intuitiv ist. 

Dies gilt für interne Suchmaschinen. Die leistungsstarken Algorithmen von Google und anderen großen organischen Suchergebnisseiten sind jetzt nicht mehr nur für die großen Suchmaschinen gedacht. Suchoptionen sind jetzt auch für Unternehmen wie das Ihre verfügbar. 

Was ist eine interne Website-Suchmaschine

Einfach ausgedrückt, ist eine interne Suchmaschine eine Suchfunktion auf Ihrer Website, die es den Nutzern ermöglicht, durch alle verfügbaren Inhalte zu navigieren.

Weniger einfach ausgedrückt, handelt es sich um ein komplexes System von mehrschichtigen Suchanalysen. Diese Analysen organisieren, nutzen und bauen auf einem Index auf, der aus dem gesamten digitalen Material Ihres Unternehmens erstellt wird, um eine optimierte Website-Navigation zu ermöglichen. 

Mit dem KI-integrierten Protokoll für die Verarbeitung natürlicher Sprache ist unsere Suchfunktion beispielsweise in der Lage, Ihren Kunden tatsächlich zuzuhören und die Art und Weise ihrer Kommunikation zu verstehen. So wird ein hochgradig personalisiertes Antwortsystem für Ihre gesamte Website erstellt.

Das Einbringen künstlicher Intelligenz in die Suche

Wie bereits erwähnt, müssen Sie künstliche Intelligenz in Ihre benutzerdefinierte Suchmaschine implementieren, um eine wirklich optimierte interne Suchmaschine zu erhalten. 

Für den Fall, dass Sie mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz noch nicht vertraut sind: Das ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern ein alltägliches Phänomen, das uns umgibt. 

Eine Stufe der KI, die als maschinelles Lernen bezeichnet wird, ist ein digitales Analysesystem, das Daten aufnimmt und auf der Grundlage der Ausgangsdaten eine Entscheidung trifft. Je mehr Daten die Funktion aufnimmt, desto besser ist sie in der Lage, auf der Grundlage der zusätzlichen Informationen bessere Entscheidungen zu treffen. 

Hier einige vertraute Beispiele:

  • Spotify setzt maschinelles Lernen ein, um zu ermitteln, welche Lieder seinen Abonnenten vorgeschlagen werden sollen – und zwar auf der Grundlage der Musik, die sie bereits angeklickt haben, in Kombination mit dem, was ähnliche Nutzer hören.
  • Virtuelle Assistenten wie Alexa und Google Assistant sind in der Lage, die unterschiedlichen stimmlichen Eigenschaften ihrer Nutzer zu erkennen, je mehr sie mit ihnen sprechen. Je mehr Datenbeispiele die virtuellen Assistenten von der Stimme haben, desto besser können sie diese aktiv erkennen und auf sie reagieren. 

Die Programmierung des maschinellen Lernens ist komplex, aber die praktische Anwendung recht verständlich. 

Das soll nicht heißen, dass irgendetwas davon einfach ist. Wenn man sich den Prozess jedoch als eine Maschine vorstellt, die Daten aufnimmt und sie in die Berechnung neuer Antworten einfließen lässt, wird die Sache schon etwas verständlicher 

Betrachten Sie maschinelles Lernen eher als ein Werkzeug zur Informationsanalyse denn als echte „künstliche Intelligenz“. Es sammelt Daten, analysiert sie und erweitert sie ständig, um dann auf der Grundlage dieser Daten zu arbeiten.

Warum eine interne Suchmaschine entwickeln

Abgesehen von den jüngsten Fallstudien, wonach 68 % der Online-Nutzer angaben, sie würden nicht auf eine Website zurückkehren, wenn diese eine schwer zu bedienende Suchleiste hat, gibt es viele Gründe für die Entwicklung einer internen Suchmaschine.

Ein vorrangiges Ziel ist es, genaue und zuverlässige Tools für die Website-Suche zu entwickeln. Damit soll Unternehmen dabei geholfen werden, besser mit ihrem Publikum in Kontakt zu treten und die beste interne Suchergebnisseite zu liefern. 

Aus geschäftlicher Sicht ist der Aufbau einer internen Suchmaschine auf Ihrer Website ebenfalls von Bedeutung.

Zu viel Rauschen

Die Nutzer werden ständig mit Blogs, Werbung, neuen Informationen und Millionen neuer Websites überflutet. Und es wird nicht weniger. Untersuchungen zufolge verdoppelt sich die Menge der Inhalte im Internet jedes Jahr. 

Deshalb ist es so wichtig, dass Ihre Website über eine zuverlässige und einfach zu bedienende interne Suchmaschine verfügt, damit Ihre Nutzer die gewünschten Informationen ohne zusätzlichen Aufwand finden können. 

Sie brauchen eine Suchmaschine, die alle Inhalte in Ihrem CMS in einer intuitiven und praktischen Struktur organisiert. Denn bei all den unzuverlässigen Informationen wollen die Nutzer keine Zeit damit verschwenden, sich durch Ihre Inhalte zu klicken. Sie wollen schnelle Antworten in Echtzeit.

Kunden wissen eine gut gestaltete Suchleiste so sehr zu schätzen, dass die Conversion-Raten um bis zu 43 % steigen, wenn Websites über hoch optimierte Suchleisten verfügen.

Kundendaten

Neben der Kundenzufriedenheit ist einer der großen Vorteile, die eine interne Suchmaschine Ihrem Unternehmen bringt, eine große Datenmenge zum Kundenverhalten.

Die Suchmaschine sammelt und katalogisiert Muster in den Suchanfragen Ihrer Nutzer, einschließlich dessen, wonach sie suchen, was auf Ihrer Website am beliebtesten ist, die demografische Zusammensetzung der Nutzer und wonach Ihre Kunden möglicherweise suchen, was Sie jedoch nicht anbieten. 

Mit diesen von der Suchmaschine erfassten Informationen können Sie das Online-Erlebnis Ihrer Kunden so gestalten und personalisieren, dass es einzigartig ist und den spezifischen Bedürfnissen und Wünschen der Kunden entspricht.

Best Practices für die interne Suche

Bei der Erstellung Ihrer benutzerdefinierten internen Suchmaschine arbeiten wir eng mit Ihrem Unternehmen zusammen, um sicherzustellen, dass Ihre Website über die bestmögliche Suchleiste verfügt. 

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie bei der Optimierung Ihrer Suchleiste und Ihrer Ergebnisseiten beachten sollten. 

Design der Suchleiste

Wenn Sie eine Suchleiste auf der Startseite Ihrer Website einrichten, ist ein Gleichgewicht zwischen Form und Funktion notwendig. 

Natürlich soll sie ästhetisch zum Rest Ihrer Inhalte passen. Unterschätzen Sie jedoch nicht den Nutzen eines gut sichtbaren und leicht zu bedienenden Suchfeldes für Ihre Nutzer. Vor allem auf mobilen Geräten sollten Sie darauf achten, dass die Suchleiste jederzeit leicht zugänglich ist. 

Intuitive Meta-Tags

Wahrscheinlich haben Sie bereits überall auf Ihrer Website Meta-Tags. Diese Tags werden von großen Suchmaschinen wie Google verwendet, um Ihre Website zu indizieren und zu entscheiden, ob sie eine zuverlässige und angemessene Antwort auf die Suche eines Nutzers ist. 

 Meta-Tags sind auch für interne Suchmaschinen sehr wichtig. Sie können eine gute Möglichkeit sein, sie zu aktualisieren und zu optimieren. 

Die Erstellung durchdachter Titel-Tags und Meta-Beschreibungen hilft den Suchalgorithmen, die perfekte Antwort auf die Anfragen Ihrer Kunden zusammenzustellen. 

Die Verwendung von LSI-Schlagwörtern in Ihren Inhalten hilft nicht nur Ihrer internen Suchmaschine bei der Katalogisierung Ihrer Informationen, sondern verbessert auch Ihren Erfolg bei allgemeinen Suchanfragen und bringt Ihnen mehr Besucher. 

Fazit

Interne Suchmaschinen sind ein leistungsfähiges neues Instrument, das es Webmastern und Unternehmen jeder Größe ermöglicht, die Beziehung zu ihrem Publikum zu stärken. 

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz sind wir in der Lage, die Funktionen, die früher den großen Suchmaschinen wie Google vorbehalten waren, für Ihr Unternehmen zu nutzen. 

Interne Suchmaschinen sorgen nicht nur für ein besseres Kundenerlebnis; eine gute Suchfunktion erfasst auch nützliche Nutzerdaten. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen Ihr Content-Management-System und Ihre On-Page-Inhalte optimieren und Ihre Website-Struktur in genau das umwandeln, wonach Ihr Zielpublikum sucht.

 

Zur weiteren Lektüre:

  1. The Ways And Means Of B2B Buyer Journey Maps: We’re Going Deep at Forrester’s B2B Forum | Forrester.com
  2. 9 Site Search Statistics You Need to Know in 2020 (9 Website-Suchstatistiken, die man im Jahr 2020 kennen sollte) | Addsearch.com
  3. Internal Site Search Optimization: Best Practices for Your Site | CXL.com
  4. Beginner’s Guide to Meta Tags for SEO (Einsteigerleitfaden zu Meta-Tags für SEO) | SEMRush.com
Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten