Wie sich Konsumgüter- und Einzelhandelsmarken an die neuen Kundenerwartungen anpassen können

Ihre Kunden kaufen nicht mehr ein wie früher – sie sind anspruchsvoller und haben höhere Erwartungen als je zuvor. 

Dieses Verhalten hat sich im vergangenen Jahr nur noch intensiviert. Kunden, die aufgrund der Pandemie zu Hause bleiben müssen, sind vermehrt im Internet tätig und kaufen somit vermehrt online ein. Sie haben sich an einfach zugängliche Informationen, Produkte und Dienstleistungen im Internet gewöhnt. Diese Verhaltensänderung steht keiner Trendwende bevor und produziert eine neue Generation technisch versierter Kunden. Um Schritt zu halten, müssen sich Unternehmen anpassen und der Konkurrenz voraus sein. 

Unternehmen, die Erfolg anstreben, müssen die Grundlagen beherrschen. Eine der wichtigsten Abschnitte der Customer Journey für eine Konsumgüter- oder DTC-Marke ist der erste Schritt des Kunden, üblicherweise ein Besuch auf der Website und ein Suchvorgang. Kunden erwarten, Antworten zu erhalten – ob sie nun Informationen über die Herstellung, Anwendung oder Rückgabe des Produkts suchen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Antworten bereitzustellen, wechseln die Kunden höchstwahrscheinlich von Ihrer Website zu Google, wo die Konkurrenten und Werbungen lauern, um dort Antworten auf ihre Fragen zu finden.

Auf der Konferenz von Foundermade Ende 2020 trafen sich Konsumgüter- und DTC-Führungskräfte und sprachen über Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, und die innovativsten Möglichkeiten, diese zu lösen. Von Haushalts- bis zu DTC-Körperpflege-Produkten war die dringlichste Frage, wie Kunden besser erreicht und betreut werden können. Wir haben hier die wichtigsten Schlussfolgerungen zusammengefasst. 

Auf Form und Funktion konzentrieren

Ihre Website dient mehreren Zwecken: der Informationssuche, dem Markenaufbau und neuerdings oft auch als Handelsplattform. Letztendlich muss sie die ultimative Informationsquelle für Ihr Unternehmen sein – der Ort, an dem Kunden die aktuellsten Informationen über Ihre Marke finden können. 

Viele Websites haben ein wunderschönes Design, aber um eine ebenso gute Funktion zu haben und Besucher davon abzuhalten, zu Google zu wechseln, muss Ihre Website ein Sucherlebnis bieten, das mit Marktplätzen von Drittanbietern wie Amazon konkurriert. Wenn Kunden auf Ihrer Website nicht die Antworten finden, die sie brauchen, werden sie weiterziehen. Bloomberg hat sogar herausgefunden, dass Kunden aufgeben, wenn sie in weniger als 3 Versuchen nicht die benötigten Antworten finden. Zu allem Übel ist es dann unwahrscheinlicher, dass sie zu Ihrer Marke zurückkehren – 68 % geben an, dass sie nicht zurückkehren würden, wenn eine Website ein schlechtes Sucherlebnis bietet.

Ihre Website ist nicht nur der erste Eindruck der Persönlichkeit Ihrer Marke, sondern auch Ihr wichtigstes Kapital für eine nahtlose Konversion. Die Schlussfolgerung? Verbinden Sie Form und Funktion mit dem Sucherlebnis, damit Sie Ihre Kunden bei jedem Besuch begeistern können. 

Den Moment der Kaufabsicht abpassen

Der Weg von der Kaufabsicht bis zum Kaufabschluss ist breiter, fragmentierter und von vielen Fragen begleitet. 73 % der Käufer nutzen während des Einkaufs mehrere Kanäle. Jedes Mal, wenn ein Kunde eine Customer Journey mit einer Suche beginnt, drückt er ein Bedürfnis und seine Absicht aus, und oft ist diese Absicht, zu kaufen. Daher ist es entscheidend, ihn in diesem Moment der Kaufabsicht abzuholen, um Ihre Konversionsrate zu steigern. Besucher, deren Suchanfragen eine hohe Kaufabsicht abbilden, konvertieren 2,5 Mal mehr als Besucher, die nach kurzen Schlüsselwortphrasen suchen. Indem Sie ein Sucherlebnis bieten, das Fragen wie Google oder Amazon beantwortet, machen Sie mehr Geschäft, wenn Kunden mit Kaufabsicht suchen.

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie eine verbesserte Suchfunktion Konsumgüter- und DTC-Marken bereits hilft? Nehmen Sie am nächsten Webinar am 25.Februar teil, bei dem unsere Directors Enterprise Sales, Michaela Schmitz und Björn Lorenzen, darüber sprechen wird, wie die Suchfunktion genutzt werden kann, um das bestmögliche Kundenerlebnis zu schaffen.

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten