Yext Tips To-Go: Nutzung von Google Posts während COVID-19

Da COVID-19 weiterhin unseren Alltag verändert, möchten Sie Ihre Kunden höchstwahrscheinlich mit Echtzeit-Posts auf Plattformen wie z.B. Google auf dem Laufenden halten. Um Unternehmen bei der Verwaltung dieser Updates zu unterstützen, hat Google die Funktion “Local Posts” vorübergehend über die API für Unternehmen mit mehr als 10 Standorten verfügbar gemacht. Bisher war dies nur direkt in der Google My Business UI möglich. 

Mit diesem Update können Sie jetzt Posts für COVID-19 bezogene Neuigkeiten – wie Geschäftsschließungen oder die Möglichkeit Gutscheine zu kaufen – problemlos für Ihre Standorte an demselben Speicherort verwalten, an dem Sie alle Ihre Geschäftsdaten auf der Yext-Plattform verwalten. Sie können diese Funktion nicht nur für Posts auf Google, sondern auch auf Facebook, Foursquare, und Ihrer eigenen Website nutzen.

Hinweis: Die Posts werden unabhängig davon angezeigt, ob Sie geöffnet oder vorübergehend geschlossen haben. 

Wenn Sie daran interessiert sind Posts zu erstellen, diese Funktion aber noch nicht genutzt haben, stellt sich Ihnen eventuell die Frage, wo diese Posts zu sehen sind. Die folgenden Bilder aus Google zeigen Ihnen beispielhaft, wie die Beiträge in Ihren GMB-Listings angezeigt werden.


Bild: Ein hervorgehobener Beitrag eines GMB-Listings bei Google Maps

Bild: Wenn Sie auf den Beitrag klicken, wird er angezeigt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Beitrag zu erstellen.

  1. Klicken Sie auf Listings in der oberen Navigationsleiste.
  2. Klicken Sie auf Beitrag in der Unterleiste.
  3. Klicken Sie auf Neuen Beitrag erstellen… in der Textbox.
  4. Um Ihren Beitrag zu erstellen, fügen Sie Inhalte dazu.
    • Um ein Embedded Field zu dem Post hinzuzufügen, klicken Sie auf das Plus Zeichen in der unteren rechten Ecke der Textbox.
    • Hinweis: Die Zeichenbeschränkungen variieren je nach Seite. Weitere Informationen dazu finden Sie im nächsten Abschnitt.
  5. Wählen Sie gegebenenfalls die Standorte aus, für die ein Post erstellt werden soll. Andernfalls werden standardmäßig alle Standorte ausgewählt.
  6. Klicken Sie auf den Alle Standorte Schaltfläche und wählen Sie die gewünschten Speicherorte, Ordner oder Labels.
  7. Klicken Sie Anwenden.
  8. Klicken Sie auf die relevanten Icons um Seiten auszuwählen oder die Auswahl aufzuheben, auf denen Posts veröffentlicht werden sollen. Wenn eine Seite nicht ausgewählt ist, wird sie ausgegraut.
  9. Klicken Sie Jetzt veröffentlichen um Ihren Post zu veröffentlichen, oder klicken Sie auf den Dropdown Knopf neben Jetzt veröffentlichen um den Beitrag für einen Zeitpunkt zu planen. 

Hinweis: Für Ihre Posts gelten folgende Zeichenbeschränkungen:

  • Facebook: 5.000 Zeichen
  • Foursquare: 10 – 160 Zeichen
  • Google Local: 1.500 Zeichen
  • Ihre Website: 5.000 Zeichen

Um den ursprünglichen Artikel in der Yext Dokumentation zu sehen, klicken Sie bitte auf diesen Link.

Hinweis: Google hat zum Zeitpunkt der Veröffentlichung angegeben, dass diese Funktionen vorübergehend sind, als Antwort auf COVID-19. Google behält sich das Recht vor, diese jederzeit zu deaktivieren. Wenn die Funktion deaktiviert ist, können Sie in Google’s Auf Google als lokales Unternehmen posten Artikel nachlesen, wie Sie dies im GMB einstellen können.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Teams in dieser kritischen Zeit alles Gute. Wenn Sie etwas brauchen, ist Yext hier, um Ihnen zu helfen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager als ersten Ansprechpartner.

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten