Drei Konsequenzen von Onlinebewertungen für Ihr Unternehmen

Reviews Matter

Über Onlinebewertungen können Kunden ihre Erfahrung mit Ihrer Marke weitergeben und Ihnen dabei helfen, Vertrauen zu potenziellen Kunden aufzubauen. Für Ihr Unternehmen ist es das A und O, diese Bewertungen zu verfolgen und damit angemessen umzugehen – auf diese Weise bieten Sie Ihren Kunden den größtmöglichen Mehrwert und Sie nehmen es selbst in die Hand, dass Ihre Marke richtig dargestellt wird.

Ist Ihnen bewusst, in welcher Hinsicht Bewertungen Ihr Unternehmen beeinflussen?

Hier finden Sie die drei Hauptgründe, weshalb Sie den Onlinebewertungen Ihres Unternehmens besondere Beachtung schenken sollten:

1. Kunden treffen Entscheidungen auf der Basis von Onlinebewertungen 

Verbraucher entscheiden anhand von Bewertungen, wo sie kaufen und wo nicht. Eine 2017 durchgeführte Studie von BrightLocal, ein auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiertes Unternehmen, hat herausgefunden, dass 97 % aller Kunden angeben, Onlinebewertungen lokaler Unternehmen zu lesen und dass 85 % diesen genauso vertrauen wie persönlichen Empfehlungen. Genau genommen treiben Bewertungen also Ihre Einnahmen voran – dabei kann allein ein Zuwachs von einem Stern zu mehr als 9 % höheren Einnahmen führen.

Die Situation außerhalb Ihrer Bewertungen ist jedoch mindestens genauso entscheidend. Es ist nur allzu wahrscheinlich, dass Kunden Sie gemeinsam mit Ihren Wettbewerbern auf ein und derselben Suchergebnisseite sehen. Wenn all Ihre Wettbewerber 2,5 Sterne haben und Sie 3,5 Sterne, sieht Ihre Bewertung natürlich großartig aus. Was ist aber, wenn all Ihre Wettbewerber 4,5 Sterne haben? Finden Sie heraus, wo der Durchschnitt Ihrer Branche, Ihrer Umgebung und Ihrer Konkurrenz liegt, sodass Sie Ihre relative Performance stets im Auge behalten und nachvollziehen können, wer wo mehr Kunden gewinnt.

2. Kunden sind Ihre zuverlässigste Quelle für Feedback

Nicht nur Kunden sollten ein Augenmerk auf das richten, was andere über Ihr Unternehmen anzumerken haben. Wie Ihr Unternehmen bewertet wird, ist auch für Sie eine zuverlässige Informationsquelle, die Ihre Performance widerspiegelt. Bewertungen können Ihnen somit Aufschluss darüber geben, inwiefern Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen und in welchem Bereich Verbesserungen vonnöten sind. Wenn Sie Ihre Bewertungen verfolgen und analysieren, haben Sie die Möglichkeit, einen Einblick in Ihr Unternehmen zu gewinnen, und dadurch die Erfahrung Ihrer Kunden und somit deren Bewertungen zu verbessern.

Haben Sie keine Angst, mit Kunden in Verbindung zu treten, die eine negative Bewertung hinterlassen haben. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 16 % empfehlen Kunden Ihr Unternehmen in Zukunft sogar weiter, wenn Sie auf Bewertungen antworten. Es hat sich außerdem gezeigt, dass dies die Anzahl der Sterne in der Bewertung um ein Viertel erhöht.

Wenn Sie eine schwache Bewertung eines Unternehmens lesen, darauf aber einsichtig und vernünftig geantwortet wurde, würden Sie dieses dann vielleicht trotzdem in Betracht ziehen?

3. Bewertungen unterstützen Ihre Suchmaschinenoptimierung und Conversion

Unternehmen richten ihren Fokus gerne auf Bewertungen, die auf Websites von Drittanbietern wie Google, Facebook und Yelp erscheinen. Gewiss sind diese Websites überaus wichtig, dennoch darf man Bewertungen auf der eigenen Website nicht vergessen. Bewertungen aus erster Hand ist es zu verdanken, dass Ihre Marke in Suchmaschinenergebnissen an Sternen gewinnt – und diese können Ihre Klickrate um 153 % verbessern.*

Darüber hinaus gaben 70 % der Kunden an, sie wären bereit, eine Bewertung abzugeben, wenn sie ein Unternehmen darum bitten würde. Haben Sie also keine Scheu, zu fragen! Ihre bestehenden Kunden nach Bewertungen zu fragen, gibt diesen das Gefühl, involviert zu sein und hilft Ihnen selbst sowie zukünftigen Kunden dabei, bessere Entscheidungen zu treffen.


*Yext, September 2016

Tags:

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen suchenden Konsumenten verifizierte Antworten liefern kann. So wird Ihr Unternehmen leichter gefunden und Ihr Umsatz steigt.

Jetzt starten