Physiocorp

Physiocorp integriert Yext, um ambulante Pflegedienste anzubieten und in allen Lebenslagen für Beweglichkeit zu sorgen

Physiocorp
Physiocorp-Kunden

„Beim Standort geht es um gute Zugänglichkeit sowie um die Möglichkeit, schnell und präzise den geeignetsten Standort zu finden. Finden Patienten ein Krankenhaus, wenn Sie eines benötigen? Für unser Unternehmen ist es wichtig, dass Menschen überall auf präzise Daten zugreifen können. Deshalb ist unsere Partnerschaft mit Yext so wertvoll. Letztlich ist Yext mit entscheidend dafür, dass Menschen auf unsere Website gelangen und unsere physischen Standorte finden.“

Steve Oliver, VP Sales & Marketing
550 Kliniken
61 % mehr Geschäftseinträge
125 % Mehr Interaktion mit klickbarer Featured Message

Seit mehr als 25 Jahren bietet Physiocorp ambulante Pflegedienste an. Von Körper-, Beschäftigungs- und Sprachtherapie bis hin zu orthopädischen Hilfsmitteln und Prothetik: Zu der umfassenden Dienstleistungspalette des Unternehmens gehört die ganzheitliche Behandlung alltäglicher Gebrechen oder traumatischer Verletzungen sowie Arbeits- und Sportrehas für Menschen jeden Alters. Mit mehr als 550 Praxen in 29 US-Bundesstaaten sorgt Physiocorp in allen Lebenslagen für Beweglichkeit.

Da sich die Pflegelandschaft auch weiterhin dynamisch wandelt und die Technologie mittlerweile Eigendiagnosen und Recherchen im Internet ermöglicht, treffen Patienten – insbesondere solche der Generation Y – heute weitaus fundiertere Entscheidungen in Gesundheitsfragen. „Seit ich hier angefangen habe, versuche ich das Marketingportfolio von Physiocorps näher an den Patienten auszurichten und diese direkt anzusprechen“, erläutert Steve Oliver, Vice President of Sales and Marketing. Dies unterstreicht den allgemeinen Trend im Gesundheitswesen, der sich von einem Großhandels-Marketingmodell hin zu einem patientenorientierten Modell entwickelt. „Wir müssen Technologien möglichst umfassend einsetzen und als zentralen Bestandteil unserer Strategie begreifen“, erklärt Oliver. „Wir müssen stets dafür sorgen, dass uns die Patienten zunächst einfacher finden und dann mit uns Kontakt aufnehmen können.“

Korrekte digitale Informationen sind in einer sich fortwährend verändernden Landschaft entscheidend, zumal es um die Gesundheit von Menschen geht

Physiocorp verpachtet all seine physischen Standorte. Dadurch werden relativ häufig Praxen eröffnet, geschlossen und verlegt. Bei so vielen landesweiten Praxen und sich stets verändernden lokalen Gegebenheiten ist es mitunter schwierig, digitale Informationen auf Unternehmensebene aktuell zu halten. In der modernen digitalen Welt müssen diese Onlinegeschäftsdaten verwaltet werden – und zwar effizient. Im Gesundheitswesen sind präzise Eintragsdaten schon deshalb von größter Bedeutung, da es letztlich um die Gesundheit der Menschen geht.

„Als ich vor mehr als vier Jahren bei Physiocorp anfing, hatten wir ausschließlich manuelle Verfahren“, berichtet Oliver. „Und bevor ich anfing, kümmerte sich jahrelang niemand um die digitalen Informationen. Es waren Daten verfügbar, die von Suchmaschinen aus allen möglichen, mitunter vollständig veralteten Ecken des Internets zusammengetragen wurden. Wir suchten also nach einer Möglichkeit, das alles anders zu verwalten.“

Hier kam Yext ins Spiel. Physiocorp nutzt Yext Listings zur Verwaltung der öffentlich verfügbaren Informationen über seine Marke. Die Yext Knowledge Engine ermöglicht es Marken wie Physiocorp, digitale Informationen über ihre Mitarbeiter, Standorte und Produkte auf allen Websites, in mobilen Apps, internen Systemen sowie im gesamten PowerListings®-Netzwerk mit mehr als 100 Karten, Apps, Suchmaschinen, GPS-Systemen und sozialen Netzwerken, darunter auch Google, Apple, Facebook, Bing und Yahoo, zu verwalten.

„Wir stießen recht früh in der Wachstumsphase des Unternehmens auf Yext, und das Produkt faszinierte mich sofort“, erinnert sich Oliver. „Insbesondere die Echtzeitmöglichkeiten gefielen uns. Kurz darauf entschieden wir uns für Yext.“

„Im gesamten Verfahrensverlauf stand uns unser Yext-Team mit Rat und Tat zur Seite“, so Oliver weiter. „Und diese umfassende Überholung zeigte deutlich positive Wirkung. Oliver gefielen insbesondere die Google-Funktionen von Yext – als Alternative zu manuellen Massenaktualisierungen bei Google, mit denen es mitunter Tage oder Wochen dauerte, bis sie erschienen. Die Integration von Yext ermöglicht Unternehmen weltweit, Echtzeitaktualisierungen ihrer Daten bei allen wichtigen Diensten von Google durchzuführen, darunter die Google-Suche und Google Maps. Patienten finden auf diese Weise in der größten Suchmaschine der Welt immer einen Eintrag von Physiocorp. „Wir sind absolut begeistert über die Integration von Google My Business in Yext! Google ist ein sehr wichtiger Partner und wirkt sich erheblich auf die gesamte Suchmaschinenoptimierung aus. Vor Yext handelte es sich um einen ungemein lästigen manuellen Prozess. Unser Marketingkoordinator musste tatsächlich Änderungen für alle 550 Praxen bei Google My Business direkt vornehmen. Damit brauchen wir nun keine Zeit mehr zu verschwenden!“

Das Team von Yext half Physiocorp zudem dabei, die Yext-API in das vorhandene Datensystem zu integrieren, um so eine einzige, zuverlässige Datenquelle für alle digitalen Informationen des Unternehmens zu schaffen. Oliver erinnert sich: „Gemeinsam mit Yext entwickelten wir für jede einzelne unserer 550 Praxen Mikroseiten. Mit der Digital-Asset-Management-Funktion von Yext sind Genehmigungen und Workflows für mehrere Plattformbenutzer möglich, sodass jeder Praxisleiter die Verwaltung seiner Praxis übernehmen kann. Mit dieser Praxisseite haben unser Webentwickler und das Team von Yext gemeinsam die offene API verknüpft, damit die beiden Elemente so umfassend miteinander kommunizieren können, dass kein manueller Eingriff mehr nötig ist! Nun sind die einzelnen Praxisleiter für die Aktualisierung wichtiger Daten verantwortlich, z. B. der verschiedenen Saison- und Feriensprechstunden. Die Adressen werden nach wie vor zentral verwaltet und gesperrt. Die Praxisleiter geben Informationen wie Sprechstunden und Dienstleistungen in das Backend unserer Website ein. Dies ist die zuverlässige Quelle, die über eine Plattform-API automatisch an Yext weitergeleitet wird. Das bedeutet, dass alle in den Umgebungen beliebiger Praxen vorgenommenen Änderungen in allen Abonnements übernommen werden, die für uns von Yext verwaltet werden“, schwärmt Oliver. Dadurch können die Leiter die Verwaltung ihrer eigenen digitalen Informationen übernehmen, während das Unternehmen Physiocorp die zentrale Kontrolle über die Marke innehat.

Die Mitarbeiter von Yext waren entscheidend daran beteiligt, Physiocorp bei dieser anspruchsvollen Nutzung der Plattform zu unterstützen. „Der Kundendienst von Yext ist einfach unbeschreiblich. Ich bin nun seit 25 Jahren in der Branche tätig. Der Service ist einfach phänomenal“, so Oliver. „Unser Kundenbetreuer und das Unternehmensbetriebsteam haben alles nur Erdenkliche unternommen, um bestimmte Punkte zu verstehen und umzusetzen. Ich habe häufig das Gefühl, dass sich die Technologie im Minutentakt weiterentwickelt, und Yext sorgt stets dafür, dass wir auf dem Laufenden bleiben. Die Mitarbeiter von Yext gehören zu den besten, mit denen ich bisher zusammenarbeiten durfte. Sie haben eine tolle Partnerschaft geschaffen und es uns ermöglicht, Yext Knowledge Engine umfassend zu nutzen“.

Die Ergebnisse sprechen für sich selbst

Seit der Einführung von Yext erlebt Physiocorp eine bemerkenswerte Verbesserung seiner digitalen Präsenz. So wurden die Gesamtzahl der Einträge um 61 % gesteigert und mit der Duplikatunterdrückung von Yext doppelte Einträge im Internet ein für alle Mal beseitigt. Das Unternehmen hat mehr als 23.000 Namen und Adressen, über 43.000 Telefonnummern und über 48.000 Website-URLs aktualisiert – und mehr als 96.000 Beschreibungen sowie über 619.000 Fotos hinzugefügt.

Mit den Funktionen für soziale Netzwerke von Yext als Grundbaustein der digitalen Strategie kann Olivers Team Beiträge direkt über die Plattform bei Facebook veröffentlichen. Zudem werden die erweiterten Funktionen von Yext genutzt, um mehr Sprechstundentermine zu vereinbaren. Indem die übliche Aufforderung „Rufen Sie jetzt an“ über die Yext-Plattform durch die einzigartige standortbezogene Schaltfläche „Mein Highlight“ ersetzt wurde, konnte Physiocorp in nur zwei Monaten eine Engagementsteigerung von 125 % verbuchen.

Die Zukunft von Yext und Physiocorp

Da die mobilen Suchanfragen einen immer größeren Teil des Onlinesuchmarkts einnehmen, bleibt der Standort für Physiocorps auch weiterhin ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Dies gilt nun umso mehr, da das Unternehmen von Select Medical übernommen wurde, einem der landesweit größten Anbieter von Krankenhaus-, Reha- und ambulanten Spezialpflegediensten. Physiocorp wird seine Marke über die Yext-Plattform von 550 Standorten auf etwa 1.600 ambulante Rehastandorte ausweiten.

„Beim Standort geht es um den einfachen Zugriff sowie um die Möglichkeit, schnell und präzise den geeignetsten Standort zu finden. Finden Patienten ein Krankenhaus, wenn Sie eines benötigen? Für unser Unternehmen ist es wichtig, dass Menschen überall auf präzise Daten zugreifen können. Deshalb ist unsere Partnerschaft mit Yext so wertvoll. Letztlich ist Yext mit entscheidend dafür, dass Menschen auf unsere Website gelangen und unsere physischen Standorte finden“, fasst Oliver zusammen.