Belron® International

Belron® nutzt die Yext Knowledge Engine für die Lokalisierung seiner globalen Marke

„Wir haben 2.400 Ladengeschäfte auf der ganzen Welt. All diese damit einhergehenden Informationen über die riesige Bandbreite an fragmentierten Online-Plattformen hinweg zu verwalten, war ein echtes Problem für uns. Dank der Yext Knowledge Engine können unsere Unternehmen ihre regionalen Informationen einfach skalieren, verwalten und sogar personalisieren. Unsere Kunden können jetzt jederzeit die richtigen Informationen über uns online finden. Zudem können sie sich entscheiden, ob sie eine unserer Filialen aufsuchen möchten oder lieber von uns daheim oder am Arbeitsplatz betreut werden möchten.“

Nitin Manhar Dhamelia, Group Omni-Search Best Practice Manager
5 Kontinente
Über 30 Länder
Mehr als 2.400 Brick-and-Mortar Locations

Belron® International ist die weltweit größte Unternehmensgruppe im Bereich Reparatur und Ersatz von Autoglas. Das zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Südafrika gegründete Unternehmen ist aktuell in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Dabei stellt es zu jeder Zeit sicher, dass seine Kunden die beste Servicequalität erhalten.

„Wir reparieren oder tauschen Autoglas für den Durchschnittsverbraucher aus“, erklärt Nitin Manhar Dhamelia, Omni-Search Best Practice Manager der Gruppe. „Das ist unser Kerngeschäft. Weltweit sind wir nach Toyota wahrscheinlich der größte Abnehmer von Glas. Darüber hinaus arbeiten wir mit Versicherungsunternehmen zusammen und sind stark in die Instandhaltung größerer Fahrzeugflotten eingebunden. Alles, was wir tun, dreht sich um die Reparatur oder den Austausch von Autoglas.“

Als Dhamelia zu Belron® stieß, versuchte sich das Unternehmen im Wesentlichen an eher ineffektiven Maßnahmen im Bereich der digitalen Suche. Ziel war es, den Kunden konsistente und durchsuchbare Online-Informationen zu den vielen verschiedenen Standorten des Unternehmens zu bieten. „Wir haben 2.400 Ladengeschäfte auf der ganzen Welt“, führt Dhamelia weiter aus. „Dazu verfügen wir über ein großes Netzwerk an mobilen Service-Lieferwagen, die von einer lokalen Filiale zum Wohnsitz oder Arbeitsplatz des Kunden fahren können. Dieses System erhöht unsere Reichweite exponentiell. Darüber hinaus haben wir sogenannte modulare Filialen, die man auch als intelligente Kleingeschäfte bezeichnen könnte. Deren Zielsetzung ist es, Kunden zu betreuen, die bestimmte Teile sofort an Ort und Stelle benötigen. All diese damit einhergehenden Informationen über die riesige Bandbreite an fragmentierten Online-Plattformen hinweg zu verwalten, war ein echtes Problem für uns.“

Mithilfe der Yext Knowledge Engine erhält Belron® eine einheitliche Online-Präsenz

Belron® nutzt Yext Listings und Pages, um seine lokale Online-Präsenz zu verwalten. Die Yext Knowledge Engine ermöglicht es Marken wie Belron®, digitale Informationen über ihre Mitarbeiter, Standorte und Produkte auf allen Websites, in mobilen Apps, internen Systemen sowie im gesamten PowerListings®-Netzwerk mit mehr als 100 Karten, Apps, Suchmaschinen, GPS-Systemen und sozialen Netzwerken, darunter auch Google, Apple, Facebook, Bing und Yahoo, zu verwalten. Yext-Seiten werden anhand von Best Practices für SEO für eine weltweite Inhaltsbereitstellung mit maximaler Zuverlässigkeit und Leistung erstellt.

„Dank der Yext Knowledge Engine“, so Dhamelia, „können unsere Unternehmen ihre regionalen Informationen einfach skalieren, verwalten und sogar personalisieren. Unsere Kunden können jetzt jederzeit die richtigen Informationen über uns online finden. Zudem können sie sich entscheiden, ob sie eine unserer Filialen kommen oder lieber von uns daheim oder am Arbeitsplatz aufgesucht werden möchten.“

Belron® gibt jedem Marketingteam auf Landesebene die Möglichkeit, selbst Updates im Yext Knowledge Manager vorzunehmen. „Für viele unserer digitalen Maßnahmen handeln wir nach dem Mantra ‚Nationale Führung mit globaler Unterstützung‘“, erklärt Dhamelia. „In jeder unserer Regionen führen wir Schulungen für Yext durch. Hier lernen unsere Mitarbeiter, dass sie Dinge wie zum Beispiel die gebündelte Aktualisierung der Geschäftszeiten an Feiertagen sehr leicht für alle ihre lokalen Märkte vornehmen können. Diese Vorgehensweise funktioniert wesentlich besser und erlaubt den einzelnen Unternehmen, digitale Standortprojekte proaktiv an die Feinheiten der lokalen Märkte anzupassen. Dies ist etwas, das wir auf zentraler Ebene niemals so gut hinbekommen würden – und schon gar nicht mit der Geschwindigkeit, die in der digitalisierten Welt von heute notwendig ist.“

Markt-Spotlight: Carglass® Deutschland

In Deutschland, einem der wichtigsten Märkte von Belron®, ermöglichte die Yext Knowledge Engine die Aktualisierung von Tausenden Zweigstellenadressen, Telefonnummern, Website-URLs und Fotos. Dazu kamen optimierte Eintragsdaten in Form von gut eintausend auf die Marke abgestimmten Geschäftsbeschreibungen.

In den ersten sechs Monaten nach dem Start dieser für Carglass® Deutschland angepassten Initiative, geleitet von Stephan Bürgel, resultierten diese Verbesserungen in zusätzlichen Suchimpressionen für die Einträge der Gruppe in Höhe von einer Viertelmillion. Die deutsche Marke verzeichnete für ihre Filialeinträge während dieses Zeitraums mehrere Millionen Such- und Kartenaufrufe auf Google.de. Überraschenderweise bezogen sich mehr als 80 % dieser Suchanfragen auf nicht markenspezifische Suchbegriffe.

In den ersten vier Monaten nach dem Start mit Yext Pages konnte Carglass® Deutschland ein eindrucksvolles Wachstum bei den Suchimpressionen für seine lokalen Seiten verzeichnen. In Kombination mit einer gut durchdachten Strategie in Bezug auf die Nutzererfahrung, die sowohl Erkenntnisse von Carglass® Deutschland als auch Belron® International berücksichtigte, konnte eine Klickrate von Call-to-Actions erreicht werden, die weit über dem Branchendurchschnitt lag. All dies zusammen trug letztlich zu einem durch die lokale Ausrichtung angetriebenen Anstieg der Online-Buchungen bei.

Ein Blick in die Zukunft

Dhamelia betrachtet digitale Informationen als entscheidende Komponente für die Suchstrategie von Belron®. „Ein Unternehmen, das wie wir einen Notfallservice anbietet, muss sich in die Situation des Kunden hineinversetzen”, erläutert er. „Das ist letztendlich unser Ziel. Unsere Standorte lassen uns dieses Ziel erreichen. Wir sind immer da, wenn man uns braucht. Das können unsere Kunden von uns erwarten.“