BAYADA Home Health Care

BAYADA Home Health Care und Yext entwickeln innovatives Konzept für lokales Engagement

BAYADA Home Health Care
BAYADA-Kunden

„Ich war zuvor bei einer SEO-Agentur tätig, daher ist mir gleich die außerordentliche Kompetenz des Teams von Yext aufgefallen. Ob große Industrieentwicklungen oder die kleinteilige Aktualisierung eines Suchmaschinenalgorithmus, hier stimmt einfach alles. Das Team begreift die Zusammenarbeit als Partnerschaft und ist stets bereit, neue Entwicklungen und Möglichkeiten zu diskutieren und auszuprobieren. Wir profitieren sehr davon, dass uns Partner unterstützen, denen wir grundlegend vertrauen können. Sie sind die optimale Ergänzung unseres eigenen Teams.“

Richard Ortiz, Senior Associate, Business Analytics
275 Standorte
22 Bundesländer
281 % Erhöhung der Klickanzahlen für Wegbeschreibungen

Seit 1975 engagiert sich BAYADA in der häuslichen Krankenpflege und hat bislang Tausenden Menschen in 22 Bundesstaaten der USA eine Betreuung in der eigenen Wohnung ermöglicht. „Unser lückenloses Pflegeangebot reicht von qualifizierter Kinderkrankenpflege über Angebote für Tracheotomie-Patienten und Physiotherapie bis hin zur häuslichen Pflege, einschließlich privater Krankenbetreuung, persönlicher Pflege und Betreuung für Erwachsene und schließlich Hospizplanung sowie Hospizpflegediensten. Dabei kann es sich um Vollzeitpflege, Übergangspflege beim Wechsel von einer Einrichtung nach Hause oder um gelegentliche Pflegedienste handeln. Viele sorgen sich um ihre Angehörigen und suchen nach einer Betreuungsperson für gelegentliche Hausbesuche, die Unterstützung im Alltag bietet", so Richard Ortiz, Senior Associate, Business Analytics bei BAYADA.

Für das Geschäftsmodell von BAYADA bietet sich ein zweigleisiger Marketingansatz an. „Wir möchten sowohl die Nachfrage nach häuslichen Pflegediensten stärken als auch aktiv Pflegepersonal anwerben, denn in der Branche fehlt es spürbar an Fachpersonal unterschiedlicher Qualifikations- und Erfahrungsstufen.“ Da fast die Hälfte der Kunden- und Personalempfehlungen aus Internetangeboten wie organischer Suche und sozialen Netzwerken stammen, ist Ortiz bewusst, dass digitale Präsenz und Mobilgeräte der Schlüssel zum Marketingerfolg von BAYADA sind.

Lokale Ausrichtung als Schlüssel zur mobilen Suche

"Mobilgeräte haben für uns Priorität. Als ich hier anfing, machten Nutzer mit Mobilgeräten 40 % unseres Website-Traffics aus. Anderthalb Jahre später sind wir bereits bei 50 %. Daher dreht sich bei unseren digitalen Marketingstrategien alles um die Mobilgeräteoptimierung“, so Ortiz. „Beim E-Mail-Marketing mussten wir uns früher beispielsweise keine Gedanken darüber machen, über welches Gerät eine E-Mail geöffnet wird. Jetzt kommen dafür meistens Smartphones zum Einsatz. Also müssen wir sicherstellen, dass E-Mails für Mobilgeräte optimiert sind, damit Kunden oder potenzielle Kunden E-Mails auch unterwegs öffnen können."

Für fast alle Unternehmen ist die lokale Suche heutzutage ein wesentlicher Aspekt der Mobilgerätenutzung. Ganz besondere Bedeutung hat dies für das Geschäftsmodell von BAYADA, bei dem die lokale Ausrichtung für den Erfolg entscheidend ist. „Für unser Unternehmen spielt bei Suchanfragen die lokale Ausrichtung immer eine Rolle. Der lokale Zugriff ist für unser Unternehmen entscheidend.“ Das gilt auch für das Recruiting bei BAYADA. „Es geht nicht nur darum, die Anzahl unserer Pflegekräfte zu steigern, um den Bedarf zu decken. Wir benötigen einen Pool umfassend qualifizierter Pflegekräfte die wir jeweils lokal einsetzen können", erklärt Ortiz.

Lokale Auffindbarkeit ist entscheidend

Da immer mehr Menschen über verschiedene Suchmaschinen, Karten, Apps, lokale Verzeichnisse und Social-Media-Websites suchen, war Ortiz schnell klar, dass BAYADA mehr in seine digitale Strategie investieren musste. Nur so konnte das Unternehmen sicherstellen, dass vor Ort sowohl Kunden als auch Stellensuchende aus dem Bereich häusliche Pflege erreicht werden. „Aufgrund meiner SEO-Erfahrung war mir klar, dass lokalen Verzeichnissen eine entscheidende Bedeutung zukommt, wenn wir bei der lokalen Onlinesuche besser erfasst werden möchten. Wir mussten sowohl genaue und konsistente Informationen bereitstellen als auch auf allen wichtigen und maßgeblichen Websites mit Einträgen vertreten sein“, so Ortiz. Außerdem kommen ständig neue Angebote hinzu, die in ihrer Vielfalt kaum zu überblicken sind. Auch vor diesem Hintergrund kommt dem Anbieter eine große Bedeutung zu. Er muss den Überblick behalten und uns mit den richtigen Empfehlungen unterstützen", ergänzt er.

„Leider hat sich der Anbieter, mit dem wir zu Beginn meiner Tätigkeit hier zusammenarbeiteten, nur auf Google, Yahoo, Bing und Yellow Pages konzentriert. Auch fehlte ihm die API-Verbindung zu den Verzeichniseinträgen. Er beschränkte sich darauf, Änderungen zu übermitteln. Danach mussten die vier Websites über die Genehmigung der Datenaktualisierungen entscheiden, und erst dann traten die Änderungen in Kraft“, erinnert sich Ortiz. „Damals wurde ich von unserem Präsidenten J. Mark Baiada gefragt, was passiert, wenn ein Benutzer nach einer unserer Niederlassungen sucht und auf der Yahoo-Seite eine Adresse und eine Telefonnummer angezeigt werden, die seit drei Tage nicht mehr aktuell sind. Er wollte wissen, wie schnell wir Änderungen vornehmen können. Ich konnte es ihm nicht genau sagen, weil das ganz von Yahoo abhing. Mit dieser Antwort war er nicht zufrieden."

Aktualisierungen in Echtzeit auf über 100 Websites dank der API-Integrationen von Yext

Nach diesem Gespräch wandte sich Ortiz an Yext. „Ich hatte die Plattform von Yext schon für einige Kunden bei meiner vorigen Stelle bei einer Agentur genutzt und wusste, dass es für BAYADA die richtige Wahl darstellte“, so Ortiz. „Dank der direkten API-Verbindungen von Yext mit über 100 lokalen Verzeichnissen und Suchwebsites werden Aktualisierungen fast sofort übernommen. Aus Tagen wurden Minuten. Der Unterschied war unglaublich“, erklärt Ortiz. Yext verfügt über proprietäre Integrationen in weltweit bekannte Publisher-Websites, darunter Apple, Bing, Facebook, Google, Yahoo und Yelp. So können Unternehmen jeder Größe über Yext Knowledge Engine lokale Eintragsdaten verwalten und Updates für einen oder Tausende Standorte mit nur einem Klick in Echtzeit vornehmen. Ortiz ergänzt: „Yext bot gegenüber unserem vorherigen Anbieter wesentliche Vorteile und führte zu weitaus mehr lokalen Interaktionen.“

BAYADA startete mit Listings für 267 Filialstandorte und bemerkte schnell, dass seine digitale Präsenz wesentlich einheitlicher und akkurater wurde. Außerdem verbesserte sich die digitale Interaktion. „Sobald wir unser Konto eingerichtet und unsere Standorte aktiviert hatten, stellten wir eine Zunahme an Traffic über unsere lokalen Verzeichnisse fest“, so Ortiz. „In einem Bericht von Google Analytics lässt sich der enorme Anstieg beim Traffic direkt nach Einführung von Yext eindeutig ablesen.“

Die lokale Auffindbarkeit bei Google steht natürlich im Fokus der digitalen Präsenzstrategie von BAYADA. Daher begann das Team von Ortiz sofort damit, die Aktualisierungsdienste von Yext für Google My Business zu nutzen. „Es ist einfach so, dass sich in unserem Unternehmen permanent Änderungen ergeben, beispielsweise bei Telefonnummern oder Dienstleistungsangeboten. So häuften sich in der Vergangenheit online überholte Informationen an“, so Ortiz. Mithilfe von Yext erfasste BAYADA viele Duplikatsätze, deren Inhalte und Kategorien hinsichtlich des Google-Algorithmus angepasst wurden, und richtete die passenden Tracking-Parameter ein. „Nach dem Wechsel zu Yext ließen sich diese Aktualisierungen einfach vornehmen. Als Yext dann auch noch mit der Google-API auftrumpfte und uns bei dieser neuen Integration unterstützte, ergaben sich eine ganze Reihe neuer Vorteile! Alle Updates erfolgen automatisch. So können wir sicher sein, dass unsere Präsenz stets optimiert ist und die richtigen Daten aufweist.“ In nur einem Monat verzeichnete BAYADA mehr als 4.000 Website-Besuche aus Suchvorgängen über Google My Business.

BAYADA nutzt Yext-Seiten für innovatives lokales Engagement

„Nach unserem Wechsel zu Yext erhielten wir zuverlässige Tracking-Informationen, aus denen hervorging, dass die Einträge optimale Effekte erzielten. Da war mir insbesondere mit Blick auf die Wettbewerbssituation sofort klar, dass wir uns als Nächstes um lokale Seiten kümmern sollten. In den meisten Fällen, in denen unsere Wettbewerber lokal die Nase vorn hatten, lag es daran, dass sie auf ihrer Website über eine spezifische Filialseite mit Namen, Adresse und Telefonnummer verfügten“, so Ortiz. „Sobald ich wusste, dass unser nächster Schritt Standortseiten waren, sprachen wir mit Yext darüber, was sie uns bieten konnten. Das Angebot und die Preisgestaltung von Yext waren konkurrenzfähig. Außerdem war Yext der einzige Anbieter, von dem wir sofort eine entsprechende Simulation des verfügbaren Angebots erhielten“, so Ortiz weiter. „Hinzu kam noch, dass wir die Daten unseres lokalen Verzeichnisses bereits in Knowledge Engine mit Listings synchronisiert hatten und das Yext-Team anbot, uns bei der Integration in unsere interne Datenbank und der Verknüpfung zu unterstützen. Der letzte Punkt war für uns entscheidend, da wir über mehr als 300 Filialen verfügen, deren Standorte und Telefonnummern sich ständig ändern. Wir brauchten da einfach Hilfe. Außerdem machte der angebotene Preis von Yext noch nicht einmal ein Zehntel dessen aus, was das interne App-Entwicklungsteam veranschlagte. Daher mussten wir nicht lange überlegen.“

Yext half BAYADA dabei, für jeden der acht verschiedenen Bereiche wie unter anderem Rehabilitierung und Pädiatrie spezifische Seiten zu erstellen, und unterstützt auch die entsprechenden Änderungen bezüglich Branding und Inhalten. Zudem ermöglicht Yext über seinen eigenen Digital Asset Manager (DAM) einen einheitlichen Unternehmensauftritt und umfassende Kontrolle. Der Effekt von Yext Pages hinsichtlich einer verbesserten lokalen Präsenz von BAYADA war bemerkenswert. „In nur einem Jahr stiegen unsere Seitenaufrufe um 82 %. Dieser enorme Anstieg war natürlich kein Zufall“, erläutert Ortiz. „Tatsächlich beobachten wir immer noch jede Woche eine Zunahme der Seitenaufrufe. Diese Zahl wird mit den zusätzlichen Seiten, die wir einführen, vermutlich weiter anwachsen.“ Tatsächlich sorgt laut BAYADA Yext Pages für 25 % der Leads auf www.BAYADA.com.

BAYADA verwendet die einzigartigen Möglichkeiten von Yext zur individuellen Anpassung hinsichtlich spezifischer Geschäftsanforderungen

Die einzigartige Flexibilität der Yext-Plattform in Bezug auf benutzerdefinierte Anpassung, unter anderem bei Datenschutz und Zugriffssteuerung, war ein wesentlicher Faktor der Entscheidung von BAYADA für Yext. Dank dieser Flexibilität konnte das Unternehmen auf die wechselnden Anforderungen und digitalen Kompetenzen seiner lokalen Teams im ganzen Land eingehen. „Wir haben uns für Yext entschieden, weil es uns wichtig war, ein System zu erstellen, in dem einzelne Filialen individuelle Änderungen vornehmen können, sofern dafür die notwendigen Ressourcen vorhanden sind“, erklärt Ortiz. "Bei Filialen, in denen dafür die Zeit fehlt, sollten Updates einfach automatisch erfolgen."

Das Team von Yext erstellte zwei benutzerdefinierte API-Integrationen für die internen Systeme von BAYADA. Diese ermöglichen nahtlose Updates der digitalen Informationen von BAYADA-Standorten und das Abrufen aktueller Stellenanzeigen für die einzelnen Seiten des Unternehmens. „Das Team von Yext erstellte zwei API-Verbindungen für unsere Datenbank, mit denen wir beide zentralen Bestandteile unserer Marketingstrategie – lokale Kundeninteraktionen und Recruiting – über eine zentrale Digital-Knowledge-Management-Plattform verwalten können“, so Ortiz. „Mithilfe der ersten Integration werden alle allgemeinen digitalen Informationen zu unserem Unternehmen aktualisiert, mit der zweiten optimieren wir unseren Recruiting-Prozess. Mithilfe eines Widgets für offene Stellen auf unseren lokalen Standortseiten werden die zehn neuesten Stellenanzeigen jedes Standorts automatisch auf den lokalen, von Yext verwalteten Seiten veröffentlicht.“ Zusammenfassend bemerkt Ortiz: „Diese Implementierung hat sich als riesiger Vorteil erwiesen und uns dabei geholfen, in beiden Bereichen enormen Marketingerfolg zu erzielen.“

Ortiz freut sich auch darauf, die Uber-Integration von Yext zu nutzen. Mit der Funktion können Unternehmen wie BAYADA Kunden und potenziellen Pflegern helfen, direkt von der Firmenwebsite zum nächsten Büro zu gelangen. Während der Fahrt können sie außerdem in der Uber App mit zielgerichteten Markenerlebnissen interagieren. „Wir nutzen die Uber-Integration von Yext bei der Anwerbung neuer Mitarbeiter“, erklärt Ortiz. „Wir können Interessenten jetzt direkt von der Website zu uns bringen und sie unterwegs über unsere Organisation informieren.“

BAYADA schätzt Yext auch wegen seiner Mitarbeiter als verlässlichen Partner bei der Verwaltung der digitalen Informationen. „Die Zusammenarbeit mit Yext läuft perfekt. Bei unserer Entscheidung für Yext und der fortgesetzten Partnerschaft spielten die Mitarbeiter eine wesentliche Rolle“, so Ortiz. „Ich habe vorher bei einer SEO-Agentur gearbeitet, daher ist mir gleich die außerordentliche Kompetenz des Teams von Yext aufgefallen. Ob große Industrieentwicklungen oder die kleinteilige Aktualisierung eines Suchmaschinenalgorithmus, hier stimmt einfach alles.“ Ortiz fasst es folgendermaßen zusammen: „Die Mitarbeiter von Yext begreifen die Zusammenarbeit als Partnerschaft und sind stets bereit, neue Entwicklungen und Möglichkeiten zu diskutieren und auszuprobieren. Wir profitieren sehr davon, dass uns Partner unterstützen, denen wir grundlegend vertrauen können. Sie sind die optimale Ergänzung unseres eigenen Teams.“