Arby's

Arby's nutzt die Yext Knowledge Engine, um seine lokale Präsenz zu stärken

„Die meisten unserer Kunden treffen die Entscheidung, wo sie essen werden, innerhalb von zehn Minuten, nachdem Sie angekommen sind. Also suchen Sie nach Informationen, nach Wegbeschreibungen und nach Öffnungszeiten. All diese Dinge sind für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Falls notwendig, ist es dank der Yext Knowledge Engine einfach, Änderungen an diesen Informationen vorzunehmen. Dazu stellen wir fest, dass sich die Genauigkeit und Zugänglichkeit unserer Informationen wesentlich verbessert hat.“

Rob Lynch, Brand President und Chief Marketing Officer
Mehr als 233.000 Aktive Einträge
26 % Mehr Suchimpressionen auf Google
56 % Mehr „Gefällt mir“-Bewertungen auf Facebook

Arby’s zaubert seit 1964 mit Delicious Experiences® ein Lächeln auf die Lippen seiner Kunden. Von seinen Anfängen als einzelner Sandwichladen in Boardman, Ohio, der warme Sandwiches mit frisch geschnittenem Roastbeef servierte, hat sich das Unternehmen zur zweitgrößten Fast-Food-Sandwich-Restaurantkette in den USA mit mehr als 3.300 Restaurants entwickelt. Die Fast Crafted® Restaurants von Arby’s bieten eine einzigartige Fast-Casual-Kombination aus raschem Service, hoher Qualität und frischer Zubereitung.

Wenn es darum geht, eine so große, landesweit bekannte Marke zu unterstützen, ist eine einheitliche, hochwertige Kundenerfahrung an allen Standorten unverzichtbar. „Wir haben die Einheitlichkeit unserer Produkte und unserer Nachrichten im gesamten System erhöht“, so Rob Lynch, Brand President und Chief Marketing Officer. „Wenn jemand also auf Reisen an Arby’s in Kalifornien denkt, bekommt er die gleiche Erfahrung wie z. B. in Pennsylvania. Trotzdem handelt es sich um ein seiner Natur nach sehr lokales Unternehmen. Jedes unserer Restaurants hat seine eigene Gemeinschaft, sowohl aus Sicht der Mitarbeiter als auch aus Sicht der Nachbarschaft. Wir müssen somit unbedingt in der Lage sein, die jeweiligen Kunden auf lokaler Ebene anzusprechen.”

„Die meisten unserer Kunden treffen die Entscheidung, wo sie essen werden, innerhalb von zehn Minuten, nachdem sie angekommen sind“, erläutert Lynch. „Also suchen sie nach Informationen, nach Wegbeschreibungen und nach Öffnungszeiten. All diese Dinge sind für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung.“

Lynch wurde klar, dass zentralisierte digitale Informationen unverzichtbar sind, um eine stringente Markenidentität an verschiedenen Standorten zu schaffen und zu erhalten. „Wir hatten uns bisher nicht groß auf diese grundlegende Marketing-Infrastruktur konzentriert. Es gab niemanden, der diese Informationen zentral verwaltete und sicherstellte, dass wir in den Suchergebnissen angezeigt wurden und unsere Marke auf die von uns gewünschte Art dargestellt wurde. Unser Team war mit dem Betrieb unserer Restaurants und der Bedienung unserer Kunden beschäftigt, sodass wir nicht so sehr auf Präzision bei den Daten geachtet haben. Dann hat Yext uns angesprochen und gesagt: ‚Wir haben ein Tool, mit dem wir sicherstellen können, dass alle diese Informationen korrekt sind und Ihre Marke Ihren Kunden auf lokaler wie auf übergeordneter Ebene immer wie gewünscht dargestellt wird. So wird das Erscheinungsbild der Marke wirklich dem Unternehmen gerecht.‘ Das hat uns echt überzeugt.“

Arby’s erreicht mit der Yext Knowledge Engine eine einheitliche Online-Präsenz

Arby’s nutzt Yext Listings und Pages für die Verwaltung seiner lokalen Onlinepräsenz. Die Yext Knowledge Engine bietet Marken wie Arby’s die Möglichkeit, die digitalen Informationen für jedes Restaurant über ein einziges umfassendes Dashboard zu aktualisieren und zu verwalten. Dafür hat Yext ein einzigartiges globales PowerListings®-Netzwerk mit eigenen Integrationen für Echtzeitaktualisierungen bei großen Onlinepublishern, Suchportalen, Karten und Apps wie z. B. Google, Apple, Bing, Facebook, Yahoo!, Yelp und weiteren Anbietern. Pages von Yext werden anhand von Best Practices für SEO sowie im Sinne einer weltweiten Inhaltsbereitstellung mit maximaler Zuverlässigkeit und Leistung erstellt.

„Wir verwalten den Vorgang auf Konzernebene, berücksichtigen aber stets Feedback und Insights von allen unseren Mitarbeitern auf lokaler Ebene“, so Lynch. „Wenn es ein Problem mit der Verfügbarkeit oder Korrektheit von Informationen gibt, wissen unsere Mitarbeiter in der Regel als erste Bescheid, weil ihre Kunden ihnen im Restaurant davon erzählen. Sie sagen z. B. ‚Hier steht, dass Sie heute geschlossen haben,‘ oder ‚Hier steht, dass sich Ihr Restaurant eine Straße weiter befindet.‘.“

„Falls notwendig, ist es dank der Yext Knowledge Engine einfach, Änderungen an diesen Informationen vorzunehmen“, so Lynch. „Dazu stellen wir fest, dass sich die Genauigkeit und Zugänglichkeit unserer Informationen wesentlich verbessert hat.“

„Yext hat es weitaus einfacher für uns gemacht, unser digitales Wissen auf Arbys.com zu aktualisieren“, so Josh Martin, Senior Director, Digital & Social Media. „Die Plattform spart uns jede Woche etwa 8 Stunden Arbeit. Unser Ranking in den organischen Suchergebnissen für markenspezifische Begriffe ist wesentlich besser geworden, seit wir Pages eingeführt haben. Und auch unser Ranking für nicht-markenspezifische Begriffe wird bereits besser.“ Arby’s hat aktuell mehr als 233.000 aktive Einträge und hat mit der Yext Knowledge Engine die Gesamtpräsenz seiner Einträge um mehr als 40 % erhöht. Das Unternehmen hat zudem mehr als 15.400.000 Aktualisierungen an seinen „Mein Highlights“ vorgenommen, seine Suchimpressionen auf Google um 26 % erhöht und einen Anstieg der „Gefällt mir“-Angaben auf Facebook um mehr als 56 % verzeichnet.

Lynch zufolge revolutioniert digitales Wissen die Speisen- und Getränkebranche. „Mobile Technologien, insbesondere standortbezogene Technologien, werden die Schnellrestaurantbranche grundlegend verändern“, sagt er. „Die Leute nutzen Suchmöglichkeiten auf mobilen Geräten einfach für alles. Wenn also jemand das Büro verlässt und nach einem Restaurant fürs Mittagessen sucht und auf seinem Handy ‚gute Mittagsmenüs‘ eingibt, dann ist das eine standortbezogene Suche. Und da möchten wir vertreten sein. Diese Partnerschaft mit Yext gibt uns die Sicherheit, dass wir das schaffen.“