Yext holt sich erfahrene Vertriebs- und Marketingexperten aus dem SaaS-Sektor in seinen Vorstand

vorstandsmitglied-blog2

Yext hat seinen Vorstand um zwei prominente Führungskräfte von weltweit führenden SaaS-Riesen erweitert. Phil Fernandez und Jim Steele werden bei der Innovation und Expansion der globalen Führung im Standortdatenmanagement entscheidende Rollen spielen.

„Die Vision und Innovationskraft von Yext sind unvergleichlich“, sagte Phil Fernandez, Co-Founder von Marketo. „Das Unternehmen definiert eine ganz neue SaaS-Kategorie und ich freue mich schon darauf, Yext bei der Umsetzung seines immensen Potenzials zu unterstützen.“

Phil Fernandez war an der Gründung von Marketo beteiligt, einem führenden Anbieter für Digitalmarketing-Automatisierungssoftware, und war bis zu vor Kurzem dort Vorsitzender und CEO. Fernandez bringt mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Führung bahnbrechender Technologieunternehmen mit. Neben der Leitung des erfolgreichen Börsengangs von Marketo war Fernandez kürzlich auch für die Übernahme des Unternehmens durch Vista Equity Partners zuständig, wobei er das Unternehmenswachstum steigerte und große Gewinne für die Aktionäre lieferte. Phil hat einen Bachelor von der Stanford University und sitzt in den Vorständen von PTC und mehreren Privatunternehmen in der Wachstumsphase.

Neben Fernandez kommt noch eine weitere Branchenlegende in den Yext-Vorstand: Jim Steele. Er ist momentan Präsident und Chief Revenue Officer bei InsideSales.com, der ersten prädiktiven Vertriebsbeschleunigsplattform mit KI-Unterstützung in der Branche. Vor InsideSales war Steele 12 Jahre lang Chief Customer Officer sowie President of Worldwide Sales and Operations bei Salesforce, wo er dabei half, das Unternehmen von einem Umsatz von 25 Mio. USD auf über 5 Mrd. USD zu bringen. Steele verfügt über mehr als 35 Jahre Branchenerfahrung bei einigen der Größten im B2B-Technologiesektor, darunter Ariba und IBM. Stelle hat einen Bachelor of Science in Bauingenieurwesen von der Brucknell University.

„Ich bin gespannt auf meine Mitarbeit im Yext-Vorstand in einer so wachstumsstarken Zeit beim Standortdatenmanagement“, so Steele. „Die Standorttechnologielösungen von Yext bedienen einen essenziellen Bedarf von Unternehmen auf der ganzen Welt und ich freue mich schon darauf, den Erfolg von Yext mit meiner SaaS-Erfahrung in Sachen Markteinführung und Kundenerfolg zu unterstützen.“

„Mit Phil und Jim in unserem Vorstand sind wir bereit für die Königsklasse“, sagt Howard Lerman, Co-Founder und CEO von Yext. „Ihre Erfahrung und Ratschläge werden sich für uns als von unschätzbarem Wert erweisen, wenn wir die Zukunft der Standortdaten im intelligenten Technologiezeitalter gestalten.“

Diese Ankündigung schließt nahtlos an mehrere wichtige Neuzugänge im Führungsteam von Yext in den vergangenen sechs Monaten an, darunter Chief People Officer Brian „Skip“ Schipper, der zuvor das weltweite Personalwesen bei Twitter leitete, EVP und General Counsel Ho Shin, zuletzt bei Millennial Media, und Chief Information Officer Christopher Nelson, der von der Maschinendaten-Managementplattform Splunk zu Yext wechselte.

Zu den Innovationen von Yext im Standortdatenmanagement gehören mehrere neue Produkte in den letzten Monaten – wie zum Beispiel Yext Reviews und die Yext Location Cloud-Plattform. Yext Reviews ist eine umfassende Bewertungsmanagement-Lösung, mit denen Unternehmen Standortbewertungen erzeugen und nutzen können, um Kunden zu erreichen und die Auffindbarkeit zu verbessern. Mit der Yext Location Cloud-Plattform können Unternehmen Integrationen für Yext entwickeln und erhalten so abteilungsübergreifend und zentral Kontrolle über ihre Standortdaten.

Erfahren Sie, wie Sie mit der preisgekrönten Yext Knowledge Engine Kunden in Ihrer Nähe erreichen.
Vielen Dank, dass Sie eine Demo angefordert haben. Sie werden in Kürze kontaktiert, um einen passenden Termin zu vereinbaren.