SmartProfile: Kara Alcamo, R2integrated

resources-blog-150601

Kara Alcamo, Director of Search bei R2integrated, glaubt, dass Standortbezug ein wichtiger Standardbestandteil von digitalem Marketing werden wird und dass Unternehmen jetzt mit der Entwicklung einer standortbezogenen Strategie beginnen sollten. Sie nutzt Yext, um ihren Kunden einen umfassenden Überblick über ihre digitale Präsenz zu verschaffen, die jetzt wichtiger ist als je zuvor. Erfahren Sie mehr von Kara selbst:

Erzählen Sie uns ein wenig über sich.

Ich leite den Bereich Suchmarketing bei R2integrated. Ich bin mitverantwortlich für unsere Marketingabteilung an unserem Hauptsitz in Baltimore und habe die direkte Leitung der Bereiche Paid Search, Organic Search und Content Marketing inne.

Erzählen Sie uns ein wenig über R2integrated. Wie haben Sie angefangen? Was hat Sie dazu inspiriert, es auf eigene Faust zu versuchen? Wer hat das Unternehmen gegründet?

R2i waren zu Beginn eigentlich zwei Unternehmen. Unser Mitgründer Chris Chodnicki hatte eine Technologiefirma namens Bi4ce, die sich in erster Linie um Open-Source-Webentwicklung drehte. Die anderen Mitgründer David Taub und Matt Goddard hatten eine Webdesignfirma mit dem Namen Round 2 Communications. Die beiden Unternehmen haben ständig zusammengearbeitet und nachdem sie 2004 gemeinsam TV Guide als Kunden gewinnen konnten, haben sie fusioniert und hießen ab sofort R2integrated oder kurz r2i.

R2i ist eine technologiegestützte, integrierte Marketingerfahrungsagentur und wurde auf der Basis von Technologie und Digitalwirtschaft gegründet. Wir haben frühzeitig erkannt, wie wichtig es ist, Technologie und Onlinemarketing zu verbinden, und glaubten, dass die Zukunft im Bereich Marketing im Consumer Engagement durch die Nutzung von Technologie durch den Verbraucher lag.

Heute befindet sich unser Hauptsitz in Baltimore, MD, und wir verfügen über Standorte in Seattle, im Silicon Valley und in New York. Wir wissen, dass Unternehmen und Marken mithilfe von Marketing-Cloud-Technologie Kunden auf verschiedenen Kanälen erreichen, und haben deshalb ein Unternehmen auf- und ausgebaut, das Marken dabei unterstützt, den Brückenschlag zwischen Marketing und Technologie zu schaffen, um eine Beziehung zu ihren Kunden herzustellen.

Jeder Kunde hat unterschiedliche Bedürfnisse. Wir ermitteln mit ihnen zusammen, wie wir sie jeweils am besten unterstützen können.

Welche Rolle spielt Yext im Rahmen Ihres Produkt- und Leistungsangebotes? Wie unterstützt es Sie bei Ihrer Arbeit?

Yext leistet einen fantastischen Beitrag für unsere Teams in den Bereichen Suche und Social. Diese beiden Bereiche sind immer enger miteinander verknüpft und die integrierten Funktionen von Yext ermöglichen es uns, unseren Kunden ein vollständigeres Bild von ihrer Webpräsenz zu verschaffen und diese entsprechend zu managen. Es gibt uns die Möglichkeit, auch in größerem Stil besseren Service zu bieten und dabei nichts von unserer Effizienz einzubüßen.

Was ermöglicht Yext Ihnen, wofür Sie sonst keine Zeit hätten?

Definitiv das Management mehrerer Listings auf verschiedenen Verzeichnissen und das Tracken dieser Listings. Wenn sie zu uns kommen, müssen viele Kunden ihre Listings noch von Hand managen und es bedeutet einen großen Zeitaufwand für sie, Insights zu Bewertungen und anderen Messgrößen zu erhalten. Jetzt ist das alles auf der Plattform von Yext verfügbar und einfach zu tracken, zu optimieren und zu messen.

Auf einer Skala von 1 bis 10, wie zufrieden sind Sie mit Yext? Und wieso?

9 – Nur, weil ich danke, dass es immer und überall Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Wo sehen Sie den Bereich standortbezogene Suche in den nächsten 1 bis 2 Jahren?

Ich glaube, dass sich standortbezogene Suchen dann in einer ähnlichen Position befinden werden wie Mobile vor ein paar Jahren. Mobile hat als geringgeschätzte Ergänzung für den Desktop angefangen, aber dann bald den Digitalbereich dominiert. Ich glaube, dass die aktuelle digitale Landschaft in hohem Maße personalisiert werden wird und dass der Standortbezug ein wichtiger Aspekt dieser Entwicklung sein wird. Ich würde sogar sagen, dass man bereits eine Strategie für den Standortbezug haben muss, um wirklich Erfolg haben zu können, aber je wichtiger der Bereich lokale Suche wird, umso weniger kann man ihn ignorieren.

Welche 5 mobilen Apps nutzen Sie im Alltag am meisten? Welche bringt Ihnen dabei am meisten Spaß?

Google Now ist meine Lieblings-App. Und das nicht, weil sie die nützlichste von allen ist, obwohl sie natürlich ein sehr praktisches Tool ist. Da ich im Digitalbereich tätig bin, finde ich die Entwicklung dieser App besonders interessiert und glaube, dass sie den allgemeinen Trend hin zu einer vorausschauenden, in sehr hohem Maße personalisierten Erfahrung widerspiegelt.

Ich mag auch Facebook, Uber und Mint. Und zu guter Letzt haben wir hier in Baltimore auch Amazon Prime Now, was wahrscheinlich gut und schlecht zugleich ist. Das macht es einem so einfach, alles zu kaufen, was man möchte!

 

Porträt Kara Headshot - Ausschnitt.jpgSehen Sie sich die Website von R2integrated an oder folgen Sie Kara auf Twitter, um mehr über die Aktivitäten des Unternehmens im Bereich standortbezogene Suche zu erfahren.

http://www.r2integrated.com/

@KaraAlcamo

Erfahren Sie, wie Sie mit der preisgekrönten Yext Knowledge Engine Kunden in Ihrer Nähe erreichen.
Vielen Dank, dass Sie eine Demo angefordert haben. Sie werden in Kürze kontaktiert, um einen passenden Termin zu vereinbaren.